+
Verdi-Chef Frank Bsirske droht mit einem Arbeitskampf im öffentlichen Dienst

Bevorstehende Tarifverhandlungen

Öffentlicher Dienst: Verdi droht mit Streiks

Berlin - Verdi-Chef Frank Bsirske droht mit einem Arbeitskampf im öffentlichen Dienst. Hintergrund sind die bevorstehenden Tarifverhandlungen mit den Bundesländern. Seine Prognose: Es wird nicht einfach.

Kurz vor Beginn der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder hat die Gewerkschaft Verdi mit einem Arbeitskampf gedroht, sollte es keine Einigung geben. „Die Beschäftigten haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass sie bereit sind, notfalls für ihre Forderungen auch zu streiken“, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske der „Passauer Neuen Presse“ vom Montag.

Die Verhandlungen für die rund 800.000 Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder starten am Donnerstag, 31. Januar. Die Gewerkschaften fordern eine Gehaltserhöhung von 6,5 Prozent. „Auch diesmal wird die Länder-Tarifrunde nicht einfach“, prophezeite der Gewerkschafter. Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder dürften weder von der allgemeinen Gehaltsentwicklung abgekoppelt werden noch von der Einkommenssituation bei Bund und Kommunen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 15 Millionen Arbeitnehmer haben eine Betriebsrente

Berlin (dpa) - Rund 265 000 zusätzliche Arbeitnehmer haben seit vergangenem Jahr eine Altersversorgung über ihren Betrieb. Das geht aus einer Statistik des …
Mehr als 15 Millionen Arbeitnehmer haben eine Betriebsrente

Kartellamt: Große Unterschiede beim Wasserpreis

Bonn (dpa) - Für Trinkwasser zahlen die Verbraucher in Deutschland nach einer Untersuchung des Bundeskartellamts höchst unterschiedliche Preise. Im Jahr 2013 schwankte …
Kartellamt: Große Unterschiede beim Wasserpreis

Wirbel um Flughafen Hahn - Vorwurf der Lüge und Täuschung

Mainz (dpa) - Die rheinland-pfälzische Landtagsopposition erhöht angesichts der Turbulenzen um den Verkauf des Flughafens Hahn den Druck auf Ministerpräsidentin Malu …
Wirbel um Flughafen Hahn - Vorwurf der Lüge und Täuschung

Flugbegleiter-Gewerkschaft und Lufthansa finden Kompromiss

Frankfurt/Main - Im Tarifstreit zwischen der Lufthansa und der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO hat der Schlichter Matthias Platzeck (SPD) erfolgreich einen Kompromiss …
Flugbegleiter-Gewerkschaft und Lufthansa finden Kompromiss

Kommentare