Werden Sie beim Kaufen auch rot?

Das sind die peinlichsten Drogerie-Artikel

München - Im Drogeriemarkt landen auch Produkte für die intimsten Regionen des Körpers auf dem Kassenband. Oft treibt der Kauf von Hygieneartikeln Menschen Schamesröte ins Gesicht treibt. Das sind die Top5 der peinlichsten Artikel.

Für einige gehört das Stöbern durch die Drogerieregale zu den Lieblingsbeschäftigungen. Aber nicht immer liegen nur Shampoo, Rasierwasser oder Babynahrung im Einkaufskorb. Im Drogeriemarkt landen auch Produkte für die intimsten Regionen des Körpers auf dem Kassenband. Hierbei kommt es nicht selten vor, dass der Kauf von Hygieneartikeln einigen Menschen Schamesröte ins Gesicht treibt. Der Online-Supermarkt food.de hat seine Nutzer befragt, welche Drogerieartikel sie ungern im Handel kaufen:

Platz 1: Toilettenpapier

Wir finden es in jeder Wohnung, in jedem Büro oder Restaurant. Dennoch scheuen sich einige davor, mit der Riesenpackung Toilettenpapier in die Straßenbahn oder den Bus zu steigen. Der Sitznachbar könnte sich ja ausmalen, was man damit vor hat.

Platz 2: Wundsalbe gegen Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind ein Tabuthema, dabei kann es jeden treffen. Wer sich im stressigen Berufsalltag falsch ernährt, viel Fleisch und wenig Ballaststoffe zu sich nimmt, dazu noch wenig Sport treibt, ist prädestiniert für die schmerzhaften Wunden. Aber die Drogeriefachverkäuferin danach zu fragen, wo die Wundheilsalbe für den Allerwertesten steht, davor schrecken viele zurück.

Platz 3: Kondome

Schweißperlen rollen die Stirn hinab, Duschgel und Shampoo wurden in den Einkaufskorb gelegt, obwohl man es eigentlich nicht braucht, nur damit die Kondome nicht so auffallen. Nicht, dass einem die Kassiererin noch wissend zuzwinkert, wenn sie die Präservative über den Scanner zieht.

Platz 4 Tampons

Jede Frau ist einmal im Monat auf diese Produkte angewiesen und doch ist es vielen peinlich in der Drogerie danach zu greifen. Auch Männer, die mal eben schnell für die Freundin Tampons mitbringen sollen, fühlen sich oftmals nicht wohl dabei, die Hygieneartikel auf das Kassenlaufband zu legen.

Platz 5: Intim-Waschlotion

Duschgel kaufen kann jeder. Zögerlich werden die meisten jedoch, wenn sie die pH-saure Intim-Waschlotion mit Milchsäure in den Einkaufskorb legen möchten. Die Körperpflege in dieser Region ist vielen doch zu privat.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für die Griechen ist die Krise immer noch sehr präsent

Brexit-Votum, Referendum in Italien und Präsidentenwahl in Österreich haben die Schuldenkrise in Griechenland fast in Vergessenheit geraten lassen. Doch für die Menschen …
Für die Griechen ist die Krise immer noch sehr präsent

Steuerdeals mit Großkonzernen in EU: Anstieg „beunruhigend“ 

Brüssel - Die Zahl der Steuerdeals zwischen Staaten der Europäischen Union und Großkonzernen hat sich einer Untersuchung zufolge binnen zwei Jahren fast verdreifacht. 
Steuerdeals mit Großkonzernen in EU: Anstieg „beunruhigend“ 

ZF-Friedrichshafen-Chef rechnet nach Trump mit Stabilität

Die Diskussion um Verbrennungsmotoren hat die Autobranche aufgerüttelt. Hersteller und Zulieferer treibt die Sorge um, was der Umstieg auf Elektromotoren bedeuten wird. …
ZF-Friedrichshafen-Chef rechnet nach Trump mit Stabilität

700 neue Jobs nach Kaiser's-Tengelmann-Deal

Nach zwei Jahren Übernahmekampf ist es so gut wie geschafft. Die Beschäftigten von Kaiser's Tengelmann müssten nicht mehr bangen, betont Verdi-Chef Bsirske. Und mehr …
700 neue Jobs nach Kaiser's-Tengelmann-Deal

Kommentare