+
Führt einen harten Kampf um Marktanteile: Puma-Chef Björn Gulden. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Puma legt Zahlen fürs erste Quartal vor

Herzogenaurach (dpa) - Der Sportartikelkonzern Puma gibt heute Einblick in den Geschäftsverlauf im ersten Quartal.

Pumas französischer Mutterkonzern Kering hatte bereits bekanntgegeben, dass der Umsatz der Marke mit dem Raubtierlogo im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,1 Prozent auf 856 Millionen Euro zulegen konnte. Allerdings kämpft der SDax-Konzern weiter um den Ausbau seiner Marktanteile gegen Konkurrenten wie Weltmarktführer Nike, Deutschland-Platzhirsch Adidas und US-Aufsteiger Under Armour.

Für 2016 rechnet das Unternehmen mit Umsatzzuwächsen im hohen einstelligen Prozentbereich. Auch unter dem Strich werde etwas mehr übrig bleiben als 2015, prognostizierte Puma-Chef Björn Gulden. Im zurückliegenden Jahr wurde Puma von teuren Werbekampagnen und dem starken US-Dollar belastet. Der Konzerngewinn blieb mit einem Rückgang um 42 Prozent auf 37,1 Millionen Euro unter den Erwartungen.

Börseninfo Puma

Finanzberichte Puma

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Preissturz: So günstig wird das Fliegen mit Ryanair 2017

München - Die Billigfluglinie Ryanair will 2017 die Preise senken. Das gab das Unternehmen bekannt. Und in den kommenden Jahren soll es noch günstiger werden.
Preissturz: So günstig wird das Fliegen mit Ryanair 2017

Hacker erbeuten Geld von Niki Laudas Flugunternehmen

Wien - Mit Hacker-Attacken haben Internet-Kriminelle beim Flugunternehmen der Formel-1-Legende Niki Lauda einem Zeitungsbericht zufolge mehrere zehntausend Euro erbeutet.
Hacker erbeuten Geld von Niki Laudas Flugunternehmen

Energieminister: Auch Russland will Ölförderung kürzen

Die Länder in der Opec wollen weniger Erdöl fördern, um die Preise nach oben zu treiben. Ziehen auch andere Staaten mit? Aus Russland kommen vor einem Treffen in Wien …
Energieminister: Auch Russland will Ölförderung kürzen

Er kostet 80 Euro! Dieser Stein wird zum unerklärlichen Verkaufs-Hit

Seattle - Ist es ein Briefbeschwerer? Ein Kunstwerk? Sogar der Verkäufer lässt offen, wozu ein in Leder eingenähter Stein gut sein soll. Klar ist: Er ist ein Renner.
Er kostet 80 Euro! Dieser Stein wird zum unerklärlichen Verkaufs-Hit

Kommentare