5 Dollar = 5 Sterne

Amazon klagt wegen falscher Produktrezensionen

Seattle - Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat in den USA über 1100 nicht namentlich genannte Nutzer einer Jobvermittlungsplattform verklagt, die falsche Produktrezensionen als Dienstleistung anboten.

Nutzer der Plattform Fiverr hatten die positive Bewertungen ab einem Preis von fünf Dollar versprachen. Fiverr selbst wurde nicht verklagt. Für Amazon ist es wichtig, dass die Rezensionen authentisch sind, damit die Kunden keine Fehlkäufe machen. Von den jetzt verklagten Fiverr-Nutzern boten einige an, Bewertungen zum Teil von 100 Profilen aus zu veröffentlichen, wie aus am Wochenende veröffentlichten Gerichtsunterlagen hervorgeht. Sie hätten den Händlern auch vorgeschlagen, die Produktrezensionen gleich selber zu schreiben.

Am April war der Konzern bereits auf ähnliche Weise gegen mehrere Websites vorgegangen, die anboten, falsche Produktrezensionen bei Amazon unterzubringen.

düa

Rubriklistenbild: © AFP

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gewinn-Ranking: Daimler führt europäische Top Ten an

Stuttgart - Der Autokonzern Daimler hat im vergangenen Jahr beim Betriebsergebnis an die Spitze der Top Ten der europäischen Unternehmen platziert. Dort finden sich zwei …
Gewinn-Ranking: Daimler führt europäische Top Ten an

Griechen haben fast 87 Milliarden Euro Steuerschulden

Athen - Die Abgaben werden erhöht, aber die Kassen bleiben leer: Griechenlands Bürger schulden dem Staat laut einem Bericht rund 87 Milliarden Euro an Steuern. Die …
Griechen haben fast 87 Milliarden Euro Steuerschulden

Studie: Immer weniger "Solo-Selbstständige" in Deutschland

Berlin (dpa) - Angesichts der guten Konjunktur in Deutschland suchen laut einer Studie immer weniger sogenannte Solo-Selbstständige ihr Glück auf dem freien Arbeitsmarkt …
Studie: Immer weniger "Solo-Selbstständige" in Deutschland

Flüchtlinge drängen ab Sommer auf den Arbeitsmarkt

Nürnberg - Die deutschen Jobcenter müssen sich nach Experteneinschätzung voraussichtlich von Spätsommer an auf einen Andrang arbeitssuchender Flüchtlinge einstellen.
Flüchtlinge drängen ab Sommer auf den Arbeitsmarkt

Kommentare