+
Kredite für Unternehmen: Beim prominentesten Fall der letzten Wochen sprang der Staat mit 50 Millionen ein. Ansonsten ist es nach Festellung des ifo-Institutes für Firmen nach wie vor schwer, an Geld zu kommen.

ifo registriert weiter schlechtes Kreditklima

München - Die deutschen Unternehmen kommen nach wie vor nur schwer an Kredite.

Wie das ifo Institut am Dienstag in München mitteilte, beurteilten im Juni 42,4 Prozent der befragten Firmen die Kreditvergabepraxis der Banken als restriktiv. Im Vormonat waren es noch 42,9 Prozent gewesen.

Trotz der leichten Besserung der Lage blieb die Stimmung damit schlecht, da die Befragung im Mai den schlechtesten Wert seit August 2006 ergeben hatte. Die vom ifo Institut als “Kredithürde“ erhobene Umfrage basiert auf 4000 Meldungen von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

Im verarbeitenden Gewerbe hellte sich die Stimmung auf. Dort klagten im Juni 43,8 Prozent der Unternehmen über zögerliche Banken. Im Vormonat waren es noch 45,4 Prozent.

Speziell bei den großen Unternehmen besserte sich die Lage etwas. Mit 50,9 Prozent bewegte sich die Zahl derer, die ihre derzeitigen Kreditverhandlungen als schwierig bezeichnen, aber immer noch auf hohem Niveau. “Die großen Unternehmen stecken weiterhin in einer Kreditklemme.“

Größere Probleme an Geld zu kommen hatte auch der Handel. Hatten hier im Mai noch 38,9 Prozent der Unternehmen über knausrige Banken geklagt, waren es im Juni 39,9 Prozent.

dpa

Meistgelesene Artikel

Gabriel will Mittelstand weiter von Bürokratie entlasten

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will mittelständischen Unternehmen mit einem weiteren "ambitionierten Bürokratieabbau" mehr Luft zum …
Gabriel will Mittelstand weiter von Bürokratie entlasten

Fleischfirma Sieber verklagt den Freistaat Bayern

Geretsried - Die Fleischfirma Sieber geht nach dem Fund von Bakterien in Wurstwaren gerichtlich gegen das behördlich angeordnete Produktionsverbot vor.
Fleischfirma Sieber verklagt den Freistaat Bayern

Shopping im Internet - Zalando will Modemarken an sich binden

Zalando will zu einer Art digitaler Einkaufsstraße werden - und dafür möglichst viele Modeunternehmen auf seine Plattform locken. Die Umsätze steigen zwar, Anleger …
Shopping im Internet - Zalando will Modemarken an sich binden

Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen

Berlin (dpa) - Modeunternehmen sollen den Online-Handel mit ihren Marken künftig komplett über Zalando abwickeln können.
Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen

Kommentare