+
Windräder des Offshore-Windparks "Baltic 2" in der Ostsee vor der Insel Rügen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Rekordjahr für Windparks auf See

Berlin (dpa) - Der Ausbau der Windenergie auf See dürfte sich nach einem Rekordjahr in Deutschland in einem gedrosselten Tempo fortsetzen.

Nach Einschätzung der Branche werden im laufenden Jahr neue Offshore-Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von 700 Megawatt ans Netz gehen - was weniger als einem Drittel des Vorjahreswertes entspricht. Der ungewöhnlich hohe Zubau mit neuen Anlagen im Jahr 2015 sei eine Ausnahme und Folge eines Nachholeffekts, stellten mehrere Branchenverbände am Montag in Berlin klar. Von der Politik forderte die Offshore-Industrie höhere Ausbauziele als im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geplant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ifo: Wirtschaft im September viel optimistischer

In Industrie, Handel und auf dem Bau laufen die Geschäfte rund. Und vollere Auftragsbücher sorgen allenthalben für Zuversicht - der Ifo-Index legt kräftig zu. Aber die …
Ifo: Wirtschaft im September viel optimistischer

Lokführergewerkschaft: Streik soll vermieden werden

Berlin - Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) will in der anstehenden Tarifrunde mit der Deutschen Bahn eine Eskalation vermeiden. "Wir wollen verhandeln, …
Lokführergewerkschaft: Streik soll vermieden werden

Aareal Bank warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Wiesbaden - Der Vorstandschef des Wiesbadener Gewerbeimmobilienfinanzierers Aareal Bank, Hermann Merkens, warnt erneut vor Übertreibungen auf dem deutschen …
Aareal Bank warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Audi-Entwicklungsvorstand muss gehen

Ingolstadt (dpa) - Audi hat sich von seinem Technikvorstand Stefan Knirsch getrennt. Der 50-Jährige, der seinen Posten erst im Januar angetreten hatte, "legt seine …
Audi-Entwicklungsvorstand muss gehen

Kommentare