+
Oliver Samwer, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Rocket Internet AG.

Start-up-Schmiede

Rocket Internet sammelt über Fonds Millionen ein

Berlin - In der ersten Runde sollen mehr als 420 Millionen Euro zusammen gekommen sein. Das hat Vorstandschef Oliver Samwer am Dienstag in Berlin verkündet.

Die Berliner Start-up-Schmiede Rocket Internet sammelt mit einem neuen Fonds Millionen für ihre Beteiligungen ein. In der ersten Runde seien für den Rocket Internet Capital Partners Fund mehr als 420 Millionen Euro zusammen gekommen, sagte Vorstandschef Oliver Samwer am Dienstag in Berlin. Damit entstehe einer der größten europäischen Fonds für Wachstumsfinanzierungen. 50 Millionen Euro kämen von Rocket selbst. Samwer sprach von einem unglaublichen Vertrauensbeweis für sein Unternehmen. Die Rocket-Aktie hatte in den vergangenen Wochen stark an Wert verloren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studenten finden schwieriger Wohnungen

Bald beginnt das Wintersemester an den Unis. Höchste Zeit, eine Bleibe zu finden. Doch in vielen Städten haben Studenten damit Probleme - mehr noch als in Vorjahren, wie …
Studenten finden schwieriger Wohnungen

Dräger leidet unter Verfall der Rohstoffpreise

Wegen der niedrigen Ölpreise investieren vor allem Rohstoffexporteure weniger - das bekommt auch Dräger zu spüren. Hoffnung machen dem Industrieverband aber die größere …
Dräger leidet unter Verfall der Rohstoffpreise

Bericht: Air Berlin plant tausende Stellenstreichungen

Berlin - Die angeschlagene Fluggesellschaft Airberlin will einem Zeitungsbericht zufolge kräftig schrumpfen. Tausende Arbeitsplätze sollen abgebaut werden.
Bericht: Air Berlin plant tausende Stellenstreichungen

Das Geschäft des Geschichtenerzählens

München - Die Bits & Pretzels hat sich binnen drei Jahren zu Deutschlands größter Gründerkonferenz gemausert. Eröffnet wurde sie heuer sogar von einem Oscar-Preisträger: …
Das Geschäft des Geschichtenerzählens

Kommentare