+
Derzeit drückt das weltweit hohe Rohölangebot die Ölpreise, in der vergangenen Woche waren mehrjährige Tiefststände erreicht worden. Foto: Patrick Pleul

Rohöl in Indien nun billiger als Mineralwasser

Neu Delhi (dpa) - Rohöl ist in Indien jetzt billiger als Mineralwasser. Ein Barrel (159 Liter) des Rohstoffs für den indischen Markt habe zuletzt 29,24 US-Dollar gekostet, also etwa 18 US-Cent (17 Euro-Cent) pro Liter.

Dies rechnete der indische Nachrichtensender NDTV auf seiner Webseite vor. Eine günstige Flasche Mineralwasser hingegen koste im Laden oder am Straßenstand 15 Rupien, also 21 Euro-Cent.

Derzeit drückt das weltweit hohe Rohölangebot die Preise, in der vergangenen Woche waren mehrjährige Tiefststände erreicht worden. Diesel kostet in Indiens Hauptstadt Neu Delhi aktuell rund 45 Rupien pro Liter - also noch etwa dreimal so viel wie Wasser.

Bericht von NDTV

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Streit um Bausparverträge: Mehrere Klagen eingereicht

Wegen der Niedrigzinsphase setzen Bausparkassen auf massenhafte Kündigungen von Altverträgen. Ob diese Praxis legitim ist, entscheidet der Bundesgerichtshof 2017. Nun …
Neuer Streit um Bausparverträge: Mehrere Klagen eingereicht

Aixtron: Die USA verhindern Kauf deutscher Firma an China

Washington D.C. - Wegen „Risiken für die nationale Sicherheit“ hat sich der US-Präsident Barack Obama gegen die geplante Übernahme von Aixtron durch ein von China …
Aixtron: Die USA verhindern Kauf deutscher Firma an China

Ärger bei Amazon: Tausende Händler-Angebote sind weg

München - Europaweit stehen offenbar tausende Produkte bei Amazon Marketplace nicht mehr zur Verfügung. Das ist ärgerlich für Händler und Käufer.
Ärger bei Amazon: Tausende Händler-Angebote sind weg

Klare Absage vom Weißen Haus: Kein Obama-TV

Washington - Seit Wochen sind Gerüchte über Barack Obamas weitere Karrierepläne in Umlauf. Mit einem wurde nun aufgeräumt: Das Weiße Haus erklärte, dass es kein „Obama …
Klare Absage vom Weißen Haus: Kein Obama-TV

Kommentare