+
Roland Koch war auch früher Chef des Bau-und Dienstleistungskonzerns Bilfinger. Foto: Boris Roessler/Archivbild

Roland Koch wird Aufsichtsrat bei Vodafone Deutschland

Düsseldorf (dpa) - Roland Koch, der frühere hessische Ministerpräsident und Ex-Chef des Bau- und Dienstleistungskonzerns Bilfinger, ist Aufsichtsrat bei Vodafone Deutschland geworden.

Das teilte der Telekommunikationskonzern am Dienstag in Düsseldorf mit. Koch hatte erst im Sommer vergangenen Jahres den Bilfinger-Chefsessel nach gut drei Jahren an der Firmenspitze nach zwei Gewinnwarnungen und Unstimmigkeiten mit dem Aufsichtsrat geräumt.

Bei der Neubesetzung des Vodafone-Aufsichtsrats kam es nach dem Zusammenschluss des Konzerns mit dem Kabelanbieter Kabel Deutschland vor allem auf der Arbeitnehmerseite zu einigen Veränderungen.

So zogen der IG Metall Bezirksleiter Nordrhein-Westfalen, Knut Giesler, und der Verdi-Tarifsekretär Joachim Pütz neu in das Kontrollgremium ein. Aufsichtsratsvorsitzender bleibt Vodafone-Europa-Chef Philipp Humm.

Vodafone-Mitteilung

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unsicherheit über US-Geldpolitik bremst Dax

Frankfurt/M. (dpa) - Die Unsicherheit über die künftige US-Geldpolitik macht dem Dax zu schaffen. Allerdings holte der deutsche Leitindex seine zwischenzeitlich noch …
Unsicherheit über US-Geldpolitik bremst Dax

Studie: Kleinere Busfirmen profitieren von Fernbusgeschäft

Berlin (dpa) - Mittelständische Busunternehmen profitieren einer Studie zufolge von der Liberalisierung des Fernbusmarkts - trotz des harten Preiskampfs.
Studie: Kleinere Busfirmen profitieren von Fernbusgeschäft

Ikea-Chef: Die Zukunft gehört den smarten Möbeln

Auf Fenstern Emails lesen oder ein Bücherregal, das Kaffee kocht: Nur eine Frage der Zeit, sagt der Ikea-Forschungschef Mikael Ydholm. Die Zukunft sei voller smarter …
Ikea-Chef: Die Zukunft gehört den smarten Möbeln

Tarifverdienste im zweiten Quartal nur wenig gestiegen

Im Frühjahr sind die Tarifeinkommen kaum gestiegen. Gleichzeitig blieben aber die Verbraucherpreise äußerst stabil. Industriearbeiter könne sich zudem auf einen …
Tarifverdienste im zweiten Quartal nur wenig gestiegen

Kommentare