+
RWE versorgt rund 2,5 Millionen Stromkunden in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Foto: Oliver Berg

RWE senkt Strompreise - Gas bleibt stabil

Dortmund (dpa) - Der RWE-Konzern senkt zum 1. März seine Strompreise in der Grundversorgung. Die Kilowattstunde koste in dem Tarif dann 0,42 Cent oder rund 1,3 Prozent weniger, kündigte das Unternehmen am Donnerstag an.

Für Bezieher von Wärmestrom für Nachtspeicheröfen sinkt der Preis um rund einen Cent oder 5,5 Prozent. Der Gaspreis bleibe weiter stabil. RWE versorgt rund 2,5 Millionen Stromkunden in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz.

Den etwas teureren, dafür kurzfristig kündbaren Grundversorgungstarif haben nach früheren Angaben etwa 1,5 Millionen Kunden gewählt.

RWE gebe mit der Preissenkung verringerte Beschaffungskosten weiter, sagte ein Unternehmenssprecher. Zuletzt hatte das Unternehmen den Strompreis zum 1. März 2013 im Schnitt um knapp 10 Prozent erhöht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lufthansa will Brussels Airlines komplett übernehmen

Lufthansa-Chef Spohr will die Billig-Sparte ausbauen. Die Komplettübernahme von Brussels Airlines könnte dazu beitragen. Doch das ist längst noch nicht alles.
Lufthansa will Brussels Airlines komplett übernehmen

Lürssen-Gruppe übernimmt Blohm+Voss

Die deutschen Werften sind weltweit stark im Bau von Luxusjachten. Der erfolgreichste Jachtbauer Lürssen übernimmt nun Blohm+Voss - da lief dieses Geschäft zuletzt nicht …
Lürssen-Gruppe übernimmt Blohm+Voss

Millionenauftrag: Osram stattet BMW mit LED-Leuchten aus 

München - Ein Riesenauftrag für Osram: Der Lichtkonzern soll acht Werke des Autoherstellers BMW in Deutschland und Österreich auf LED-Beleuchtung umrüsten. 
Millionenauftrag: Osram stattet BMW mit LED-Leuchten aus 

So verfälscht sind Amazon-Produktbewertungen

Seattle - Wer etwas im Internet bestellt, tut dies meist bei Amazon. Sehr hilfreich sind für viele die Produktbewertungen anderer Nutzer. Dass man sich auf die jedoch …
So verfälscht sind Amazon-Produktbewertungen

Kommentare