Nutella
+
So richtig gesund ist auch Testsieger Nutella nicht wirklich.

Stiftung Warentest

Nuss-Nougat-Cremes: Stiftung Warentest enthüllt Ekliges

Berlin - Zwei von 21 Nuss-Nougat-Cremes sind bei der Stiftung Warentest komplett durchgefallen - und auch viele andere enthielten etwas, was Fans des süßen Brotaufstrichs den Appetit verderben könnte.

In zahlreichen Nuss-Nougat-Cremes hat die Stiftung Warentest bei einer Laboruntersuchung Schimmelpilzgifte gefunden. In 16 von 21 getesteten Schokoladen-Aufstrichen waren sogenannte Aflatoxine nachweisbar, wie es in der April-Ausgabe der Zeitschrift "test" heißt. Alle hielten demnach jedoch den Grenzwert ein. In den anderen fünf Produkten wurden keine Schimmelpilzgifte gefunden, darunter im Klassiker Nutella sowie in den günstigeren Alternativen von real, Kaufland und Aldi Nord und dem Bio-Produkt Bionella.

Aflatoxine können entstehen, wenn falsch gelagerte oder nicht richtig getrocknete Haselnüsse schimmeln. Laut Stiftung Warentest sind diese Gifte "nicht immer vermeidbar". Die erhöhten Aflatoxin-Gehalte in den untersuchten Nuss-Nougat-Cremes könnten dem Bericht zufolge saisonal bedingt sein. Möglicherweise sei "mehr Ware schlechterer Qualität in den Handel gekommen", nachdem die Haselnussernte im Hauptanbauland Türkei 2014 schlecht ausgefallen sei.

Die Stiftung Warentest prüfte nicht nur den Schadstoffgehalt der 21 Schoko-Aufstriche, sondern unter anderem auch Aussehen und Geschmack sowie die Verpackungen, die darauf zu findenden Angaben und Werbeaussagen. Neben Test-Sieger Nutella schnitten noch fünf weitere Nuss-Nougat-Aufstriche mit dem Gesamturteil "gut" ab. Zwölf Cremes beurteilten die Tester als "befriedigend", eine wurde als "ausreichend" eingestuft.

2x Note "mangelhaft"

Zwei Schoko-Cremes erhielten das Gesamturteil "mangelhaft". Die mit 1,74 Euro pro 100 Gramm teuerste Creme wurde laut Stiftung Warentest wegen Schadstoffen aus dem Fett abgewertet. Die andere war demnach auf der Verpackung als "laktose- und milchfrei" deklariert worden. Sie enthielt aber "mehr als nur Spuren von Laktose und Milcheiweiß".

Nicht so gut weggekommen ist der Testsieger Nutella kürzlich beim ZDF-Magazin WISO. Denn auch ohne Schimmelpilze kann die Frühstückssünde nicht von sich behaupten, gesund zu sein. Im Gegenteil.

Genialer Trick: Warum Sie das leere Nutella-Glas nicht wegwerfen sollten

afp

Meistgelesene Artikel

Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen

Berlin (dpa) - Modeunternehmen sollen den Online-Handel mit ihren Marken künftig komplett über Zalando abwickeln können.
Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen

Oxfam klagt über menschenunwürdigen Anbau von Supermarktfrüchten

Berlin (dpa) - Die Hilfsorganisation Oxfam wirft den großen deutschen Lebensmittel-Handelsketten den Bezug von Bananen und Ananas von Plantagen vor, auf denen massiv …
Oxfam klagt über menschenunwürdigen Anbau von Supermarktfrüchten

Listerien in Wurst und Fleisch von Sieber: Was wir wissen und was nicht

Geretsried - Der Fund von gefährlichem Listerien in Wurst- und Fleischwaren der Firma Sieber hat die Verbraucher alarmiert. Die Firma hat am Montag ihre gesamten …
Listerien in Wurst und Fleisch von Sieber: Was wir wissen und was nicht

Arbeitslosigkeit im Euroraum verharrt bei 10,2 Prozent

Ganz allmählich verbessert sich das Bild auf Europas Arbeitsmarkt. In den meisten EU-Staaten ist der Anteil arbeitsloser Männer und Frauen niedriger als noch vor einem …
Arbeitslosigkeit im Euroraum verharrt bei 10,2 Prozent

Kommentare