+
Die Sonderausgabe der Rolex Submariner mit grüner Lünette (li.) erweitert die Modellpalette des 1953 eingeführten Uhrenklassikers. 

Rolex Submariner: Klassiker im neuen Gewand

Auch James Bond vertraut auf sie: Die Submariner ist ein Uhrenklassiker. Tomboom bietet nicht nur dieses Schmuckstück in einer Sonderausgabe günstig an, sondern auch viele weitere Rolex-Uhren.

Im schweizerischen Biel wird Tag für Tag Uhrengeschichte geschrieben. Dort befindet sich die Manufaktur des Unternehmens, das wie kaum ein anderes für Präzision, Langlebigkeit und Luxus steht – Rolex. Das Unternehmen bereichert den Markt seit 1905 mit seinen edlen Uhren.

Rolex Submariner: Nicht nur auf Tauchstation ein Klassiker

Rolex-Uhren können bei Tomboom nach Bestellung auf Wunsch auch persönlich im Berliner Tomboom-Store abgeholt werden.

Seit der Einführung 1953 hat sich das Modell Submariner zu einem absoluten Klassiker entwickelt. Die ersten Versionen der Taucheruhr waren zunächst bis zu 100 Meter, in späteren Ausführungen bis zu 200 Meter wasserdicht. Das aktuelle Modell hält dank einer patentierten Triplock-Aufzugskrone sogar Tauchgängen bis zu 300 Meter mühelos stand. Die Rolex Submariner verfügt über die für Rolex so charakteristische Datumslupe, eine robuste Abdeckung aus Saphirglas, einen Flankenschutz und eine Lünette mit kratzfester Cerachrom-Einlage.

Mit Empfehlung von 007

Wasserdicht bis 300 Meter: Auf die Rolex Submariner ist bei jedem Tauchgang Verlass.

Das Design ist klassisch, fast schon schlicht und damit perfekt für jeden, der Understatement zu schätzen weiß. Aufgrund ihrer Robustheit und Zuverlässigkeit wurde die Rolex Submariner von verschiedenen Marineeinheiten in aller Welt sogar zum offiziellen Zeitmesser gemacht. Und dann ist da natürlich noch ein legendärer Agent des britischen Geheimdienstes MI6, der auf die unverwüstliche Taucheruhr schwört: Superspion James Bond hat die Rolex Submariner bereits in mehreren Filmabenteuern getragen!

Sonderedition günstig online kaufen

 Den 50. Geburtstag der Submariner im Jahr 2003 feierte Rolex mit der Veröffentlichung eines speziellen Jubiläumsmodells, das sich nicht nur in Sammlerkreisen größter Beliebtheit erfreut. Im Unterschied zu den anderen Submariner Modellen enthält diese Sonderedition eine grüne Lünette und ein modifiziertes Ziffernblatt. Auf www.tomboom-store.com ist dieses Schmuckstück selbstverständlich zu haben – ebenso wie zahlreiche andere Klassiker der Schweizer Luxusuhrenmanufaktur. Die Modelle bietet Tomboom dabei zu deutlich vergünstigten Konditionen an. Außerdem besteht bei Tomboom die Möglichkeit, die Rolex-Modelle mithilfe verschiedener Finanzierungsmodelle zu erwerben. Für viele Uhrenliebhaber ein idealer Einstieg in die Rolex-Welt.

Meistgelesene Artikel

Umweltbundesamt: Lebensdauer eines Geräts angeben

Berlin (dpa) - Elektrogeräte sollten nach Ansicht des Umweltbundesamts mit ihrer erwartbaren Funktionsdauer gekennzeichnet werden.
Umweltbundesamt: Lebensdauer eines Geräts angeben

EZB-Direktoriumsmitglied Cœuré rechnet mit Aus für 500er

Die Diskussion um die Zukunft des Bargeld beschäftigt weiter die Menschen. Dabei stehen zwei Themen im Vordergrund: Obergrenzen für das Bezahlen mit Bargeld - und der …
EZB-Direktoriumsmitglied Cœuré rechnet mit Aus für 500er

Media-Saturn-Chef: Online-Geschäft hat seine Grenzen

Ingolstadt (dpa) - Media-Saturn-Manager Pieter Haas setzt wieder verstärkt auf den Handel im Laden. Zwar liege das Ziel beim Internetgeschäft langfristig bei 15 bis 20 …
Media-Saturn-Chef: Online-Geschäft hat seine Grenzen

Hendricks: Strafabgabe für Kauf von Spritfressern

Eine Strafabgabe für den Kauf spritfressender Fahrzeuge könnte in die Finanzierung von Kaufprämien für Elektroautos fließen. Das überlegt zumindest …
Hendricks: Strafabgabe für Kauf von Spritfressern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Leider sind eine Vielzahl der Kommentare rechtlich bedenklich oder schlicht beleidigend, sodass eine gewissenhafte und faire Kontrolle nach den Regeln unserer Netiquette nicht mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Beiträgen eine Kommentarmöglichkeit.