Tui-Travel-Aktionäre stimmen Fusion mit Tui zu

London  - Die Aktionäre der britischen Tui-Tochter Tui Travel haben sich für die Fusion mit der deutschen Unternehmensmutter ausgesprochen.

Fast 79,8 Prozent der Anteilseigner machten nach Unternehmensangaben am Dienstagabend in London den Weg frei für den Zusammenschluss per Aktientausch, aus dem der neue Weltmarktführer im Tourismusgeschäft hervorgeht. Bisher hielt die Tui AG 54 Prozent an der Reisetochter, die 2007 aus der Fusion der Tui-Tourismussparte mit dem Konkurrenten First Choice entstanden war. Sitz der künftigen Einheit soll Hannover sein, ihre Aktie in London gehandelt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Volksbanken müssen künftig Strafzinsen zahlen

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Volks- und Raiffeisenbanken werden für Geld, das sie bei ihrem Spitzeninstitut lagern, künftig zur Kasse gebeten.
Auch Volksbanken müssen künftig Strafzinsen zahlen

EU-Agrarminister beraten über weitere Hilfen für Milchbauern

Luxemburg (dpa) - Die EU-Agrarminister wollen heute in Luxemburg darüber beraten, wie den Bauern in der aktuellen Milchkrise weiter geholfen werden kann. Dazu erwartet …
EU-Agrarminister beraten über weitere Hilfen für Milchbauern

Fresenius bekommt neuen Chef - Sturm folgt auf Schneider

Bad Homburg (dpa) - Der deutsche Gesundheitskonzern Fresenius bekommt einen neuen Chef. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Ulf Schneider werde das Unternehmen bis Ende …
Fresenius bekommt neuen Chef - Sturm folgt auf Schneider

BIZ: Faule Kredite weiter großes Problem europäischer Banken

Basel (dpa) - Faule Kredite in den Büchern von Banken haben nach Einschätzung der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) gerade in der Eurozone weiter große …
BIZ: Faule Kredite weiter großes Problem europäischer Banken

Kommentare