Ein-Euro-Jobs sollen abgeschafft werden

Union prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher

Berlin - In der Union gibt es Überlegungen, die umstrittenen Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien und positiven Anreizen zu ergänzen.

Angedacht seien Belohnungen für Arbeitslose, die sich besonders eifrig um eine Stelle bemühten, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ/Freitag) unter Berufung auf ein Positionspapier aus der Unionsfraktion mit dem Titel „Arbeitsmarktpolitik 2020 - Schritt in die Zukunft“. Gefördert werden solle demnach das Erreichen „von Zielen oder Teilzielen, die (...) in Richtung Eingliederung in Arbeit führen“, etwa ein Bildungsabschluss.

Das Papier enthält dem Bericht zufolge insgesamt etwa ein Dutzend Reformvorschläge, darunter auch die Abschaffung der Ein-Euro-Jobs für Langzeitarbeitslose. Es werde derzeit zwischen Vertretern des Sozial- und Wirtschaftsflügels der Unionsfraktion abgestimmt. Hintergrund der Vorschläge sind laut „FAZ“ die Pläne der großen Koalition, die Förderung für Langzeitarbeitslose zu reformieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Easyjet bereitet sich auf Brexit vor

London - Die britische Billigairline Easyjet rüstet sich für den Brexit. Man werde ein Luftverkehrsbetreiber-Zeugnis (AOC) in der Europäischen Union beantragen, teilte …
Easyjet bereitet sich auf Brexit vor

Netzagentur gegen Extrakosten beim Netzausbau

Gas- und Stromleitungen sind ein staatlich reguliertes Geschäft ohne Konkurrenz. Wie hoch die Renditen für die Netze sein dürfen, ist politisch heiß umstritten - denn am …
Netzagentur gegen Extrakosten beim Netzausbau

BMW will 2021 selbstfahrendes Auto anbieten

München (dpa) - BMW will in fünf Jahren ein selbstfahrendes Auto auf den Markt bringen - zusammen mit dem Chiphersteller Intel und dem Kameratechnik-Spezialisten …
BMW will 2021 selbstfahrendes Auto anbieten

Nach stundenlangen Ausfällen: Vodafone-Probleme behoben

Düsseldorf - Kein Internet, keine Anrufe: Fast zwei Millionen Kunden von Vodafone mussten am Donnerstag darauf verzichten. Inzwischen hat der Anbieter das Problem nach …
Nach stundenlangen Ausfällen: Vodafone-Probleme behoben

Kommentare