+
Die Verbraucherschützer sehen in der Höhe der Gebühren an “verbundfremden“ Bankautomaten einen kollektiven Wucher.

Verbraucherschützer: Bankgebühren am Automaten sind Wucher

Berlin - Die Verbraucherschützer sehen in der Höhe der Gebühren an “verbundfremden“ Bankautomaten einen kollektiven Wucher. Der Vorstand des Verbraucherzentralen-Bundesverbands fordert Konsequenzen.

Der Vorstand des Verbraucherzentralen-Bundesverbands, Gerd Billen, forderte bei Bild.de Konsequenzen durch das Bundeskartellamt. Auf den Hinweis, Banken und Sparkassen berechneten oft mindestens 10 Euro, in Extremfällen sogar 20 bis 30 Euro für einmal Geldabheben, meinte Billen, dies habe mit Marktpreisen nichts mehr zu tun. “Hier wird auf dem Rücken der Verbraucher ein Verdrängungswettbewerb geführt.“ Das Bundeskartellamt sei gefordert und müsse prüfen, ob die Banken verbotene Absprachen getroffen hätten, sagte Billen.

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die Institute tricksten auf drei Arten, sagte der Verbraucherschützer. Erstens würden die Gebühren zum Teil 20 mal so hoch liegen wie die Kosten. Zweitens würden die Kosten nur sehr versteckt ausgewiesen, so dass die Kunden erst auf dem Kontoauszug Klarheit hätten. Drittens würden Geldautomaten teilweise für die Kunden von Konkurrenten komplett gesperrt. Ein Sprecher des Bundeskartellamts erklärte laut Bild.de auf Anfrage, dass das Amt sich “das Thema anschaue“. Es lägen Beschwerden von Wettbewerbern und Verbrauchern vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Milchpreise steigen: Landwirte vorsichtig optimistisch

Bremen - Butter, Käse und Trinkmilch sind spürbar teurer geworden. Auch das Milchgeld zieht an. 2016 bleibt aus Sicht der Landwirte dennoch ein absolutes …
Milchpreise steigen: Landwirte vorsichtig optimistisch

Opec setzt auf Öl-Förderkürzung auch in Nicht-Opec-Ländern

Wien (dpa) - Das Ölkartell Opec will weitere Förderstaaten wie Russland überzeugen, die Ölförderung zu verringern. Dazu hat die Organisation erdölexportierender Länder …
Opec setzt auf Öl-Förderkürzung auch in Nicht-Opec-Ländern

Monte dei Paschi wegen Kursverlusten vom Handel ausgesetzt

Mailand (dpa) - Die Aktien der italienischen Krisenbank Monte dei Paschi di Siena (MPS) sind am Freitag mehrfach vom Handel ausgesetzt worden. Zuvor hatte es jeweils …
Monte dei Paschi wegen Kursverlusten vom Handel ausgesetzt

Bombardier streicht in Deutschland offenbar 2500 Stellen

Stellenabbau hatte der Bahntechnikhersteller Bombardier längst angekündigt. Doch es könnte die deutschen Werke viel härter treffen als gedacht. Einem Bericht zufolge ist …
Bombardier streicht in Deutschland offenbar 2500 Stellen

Kommentare