+
Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn (re.) und Klaus Wowereit (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin und Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafengesellschaft, erläuterten die Kostenerhöhung für den Hauptstadtflughafen am Montag gegenüber der Presse.

Kostenerhöhung um 1,1 Milliarden Euro 

Hauptstadtflughafen BER wird noch teurer

Berlin  - Der Aufsichtsrat des pannengeplagten Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg hat am Montag über eine weitere Erhöhung der Kosten des Großprojekts um 1,1 Milliarden Euro beraten.

Wie das Unternehmen am Abend nach einer Aufsichtsratssitzung mitteilte, liegt der Kostenrahmen für den Bau einschließlich des Schallschutzprogramms bei 5,4 Milliarden Euro. Darin sind Kosten für die Kapazitätserweiterung des mit 27 Millionen Passagieren drittgrößten deutschen Flughafens nach der Eröffnung noch nicht enthalten.

Die Mehrkosten in Höhe von 1,1 Milliarden Euro entfallen den Angaben zufolge zum Großteil auf die Umsetzung des Brandschutzkonzepts. Knapp 300 Millionen Euro würden für die Umsetzung des Schallschutzprogramms benötigt. Die Eröffnung des Flughafens im Südosten von Berlin wurde bereits mehrfach verschoben. Grund sind vor allem Probleme beim Brandschutz. Es ist auch weiterhin kein Termin bekannt, wann der BER in Betrieb genommen werden kann.

AFP

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immer weniger 500er im Umlauf

Frankfurt/Main (dpa) - Der Beschluss zur Abschaffung des 500-Euro-Scheins zeigt nach jüngsten Zahlen der Europäischen Zentralbank (EZB)offensichtlich Wirkung.
Immer weniger 500er im Umlauf

Inflation in Deutschland bleibt im Keller

Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland ist seit Monaten extrem niedrig. Daran hat sich auch im Mai wenig geändert. Was Verbraucher beim Tanken und Heizen freut, macht …
Inflation in Deutschland bleibt im Keller

Weiter Uneinigkeit zwischen Griechenland und Geldgebern

Trotz neuer Sparmaßnahmen sowie Steuererhöhungen haben sich Griechenland und seine internationalen Gläubiger noch immer nicht auf neue Hilfsmilliarden verständigt. …
Weiter Uneinigkeit zwischen Griechenland und Geldgebern

Erneut BGH-Verhandlung zum Widerruf von Kreditverträgen geplatzt

Karlsruhe (dpa) - Wenige Wochen vor dem Ende des "ewigen Widerrufsrechts" bei vielen fehlerhaften Kreditverträgen ist am Bundesgerichtshof (BGH) erneut eine Verhandlung …
Erneut BGH-Verhandlung zum Widerruf von Kreditverträgen geplatzt

Kommentare