+
Die griechische Alpha Bank kommt jetzt ohne staatliche Finanzspritzen über die Runden.

Kampf gegen die Rezession

Zwei griechische Banken brauchen keine Staatshilfe mehr

Brüssel - Die großen griechischen Geldhäuser Alpha Bank and Eurobank kommen ohne staatliche Finanzspritzen über die Runden. Private Investoren übernehmen die Neuausstattung mit Kapital.

Das teilte die EU-Kommission nach einer Wettbewerbsüberprüfung mit. Die beiden Kreditinstitute gehören zu insgesamt vier großen Banken des Krisenlandes, die von der europäischen Bankenaufsicht überprüft wurden. Griechenland kann seit Wochenbeginn im Rahmen seines Rettungsprogramms auf bis zu zehn Milliarden Euro für die sogenannte Rekapitalisierung der Banken zurückgreifen. Der Chef des Euro-Rettungsschirms ESM, Klaus Regling, hatte deutlich gemacht, dass dieser Betrag voraussichtlich nicht ausgeschöpft werden wird.

Diplomaten sprachen von rund sechs Milliarden Euro, die für Finanzspritzen an die Geldhäuser nötig seien. Für die Überwindung der Rezession in Griechenland ist es laut Experten sehr wichtig, dass die Banken des Landes gesund sind.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Bombardier will zahlreiche Stellen streichen in Deutschland

Berlin/Düsseldorf - Der Schienenfahrzeughersteller Bombardier will laut einem Zeitungsbericht deutlich mehr Stellen abbauen als bisher erwartet.
Medien: Bombardier will zahlreiche Stellen streichen in Deutschland

Am Flughafen: Entlassungen am Check-in

Erding - Neue Privatisierungsrunde am Flughafen München: British Airways entlässt ihr Abfertigungs-Personal, den sogenannten Customer Service.
Am Flughafen: Entlassungen am Check-in

Airbus-Chef Enders: „Ottobrunn wird Zukunftswerkstatt“

Ottobrunn - Tom Enders macht ernst: Der Chef des Airbus-Konzerns hatte bereits vor Jahren angekündigt, die Konzernzentrale ganz nach Toulouse zu verlegen. Nun steht der …
Airbus-Chef Enders: „Ottobrunn wird Zukunftswerkstatt“

Edeka und Rewe besiegeln Verträge

Mülheim/Ruhr - Nach der Vertragsunterzeichnung durch die beiden Handelsriesen Edeka und Rewe ist die bereits ausgehandelte Lösung für Kaiser's Tengelmann endlich …
Edeka und Rewe besiegeln Verträge

Kommentare