Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
1 von 7
Der neue Mercedes-Benz SLS AMG GT3 kann auf die Rennstrecke. Die Rennversion des Flügeltürers wurde als Kundensport-Fahrzeug für die Teilnahme an Rennserien nach dem seriennahen FIA GT3-Reglement konzipiert.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
2 von 7
Über dem Heckdeckel thront ein breiter Heckflügel aus Carbon. Er ist vielfach verstellbar und erlaubt ein perfektes Setup für den jeweiligen Rennstreckentyp.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
3 von 7
Der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 ist für 397.460 Euro zu haben.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
4 von 7
Wie vom FIA GT3-Reglement vorgeschrieben, entspricht der AMG 6,3-Liter-V8-Motor nahezu dem des Serienfahrzeugs. Dank seines geringeren Gewichts wird der GT3 – 3,8 Sekunden für den Spurt von null auf Tempo 100– deutlich unterschreiten.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
5 von 7
Spitze fährt der AMG je nach Übersetzung über 300 km/h. Typisch AMG: der faszinierende und gleichzeitig charakteristische Achtzylinder-Sound.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
6 von 7
Ähnlich wie in den DTM-Fahrzeugen von Mercedes-Benz befindet sich die Sitzschale in einer Sicherheitszelle aus hochfestem Carbon (CFK).
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
7 von 7
Durch ihre spezielle Form bietet die mit dem Überrollkäfig und dem Aluminium-Spaceframe verschraubte Sicherheitszelle einen deutlich verbesserten Schutz für Schultern, Hüfte und Beine des Fahrers; zudem ist sie kompatibel mit dem HANS-System (Head and Neck Support).

2011: Der neue Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Im Frühjahr 2011 wird eine neuer, faszinierender Rennwagen für Aufsehen sorgen: der Mercedes-Benz SLS AMG GT3.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
So ein Auto baut man nur einmal in 100 Jahren: Der kleine Alleskönner Libero ist zwar nicht das erfolgreichste, aber ganz sicher das innovativste und ungewöhnlichste …
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
Autos der Zukunft: So könnten sie aussehen
Selbst fahren oder nicht? Diese und andere Fragen müssen noch geklärt werden. Wie aber das Automobil-Design der Zukunft aussehen könnte, zeigen diese Beispiele.
Autos der Zukunft: So könnten sie aussehen
Der Weg zum Autopiloten ist noch weit
Es klingt fast so, als stünde er unmittelbar vor der Serienreife. Doch davon ist der Autopilot noch weit entfernt. Denn auch wenn man in vielen Neuwagen schon mal kurz …
Der Weg zum Autopiloten ist noch weit
Sommerzeit ist Cabrio-Zeit: Das sind die schönsten Cabriolets
Das Cabrio steht für ein Lebensgefühl - für viele ist es der Traum von Freiheit. Damit Sie ein bisschen träumen können, haben wir hier die schönsten Cabrio …
Sommerzeit ist Cabrio-Zeit: Das sind die schönsten Cabriolets

Kommentare