+
35-Jähriger saß 13 Jahre lang ohne Führerschein hinterm Steuer (Symbolbild).

Glück oder Pech?

Mann 13 Jahre ohne Führerschein unterwegs

Gütersloh - Bringt die Zahl 13 wirklich Pech? Jedenfalls hatte ein 35-Jähriger wohl 13 Jahre lang ziemliches Glück, bis die Polizei den Mann bei einer Verkehrskontrolle stoppte.  

Ein 35-jähriger Mann aus Gütersloh ist 13 Jahre lang unbehelligt ohne Führerschein Auto gefahren. In der Nacht zum Freitag geriet der Mann nun mit seinem Wagen in eine Verkehrskontrolle, wie die Polizei mitteilte.

Erst behauptete er, den Führerschein zu Hause vergessen zu haben, doch dann packte er aus. Er fahre seit 13 Jahren Auto, ohne jemals eine Fahrerlaubnis besessen zu haben. Die Beamten konnten dem Mann zwar keinen Führerschein abnehmen, untersagten ihm dafür aber die Weiterfahrt und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Die irrsten Autofahrer der Welt

Die irrsten Autofahrer der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Für die meisten Arbeiten am eigenen Auto wird ein Wagenheber benötigt. Wer hier auf Qualität achtet, wird belohnt. Denn Ausstattung und Komfort der Modelle gehen oft …
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen

Kommentare