1 von 4
Schäumen, wachsen und polieren - Die Autowaschanlage feiert Geburtstag: Vor 50 Jahren hatten zwei Augsburger, die geniale Idee das Waschen von Autos zu automatisieren. Auch Nutzfahrzeuge konnten von der neuen Technik profitieren. Im Foto ist die erste Waschanlage für Nutzfahrzeuge des Herstellers Kleindienst steht auf der Interbrau-Messe zu sehen.
2 von 4
Unter der Nummer DE 1187943 meldeten die beiden Augsburger Unternehmer Gebhard Weigele (Foto) und Johann Sulzberger am 8. August 1962 die erste selbsttätige Kraftfahrzeug-Waschanlage für Autos an.
3 von 4
Der Prototyp der ersten vollautomatischen Autowaschanlage vom Hersteller WESUMAT, auch "Rundläufer" genannt, kreiste noch um das Fahrzeug herum. Mit nur zwei Bürsten kreiste die Konstruktion um den stehenden Wagen herum.
4 von 4
Eine der ersten Autowaschanlagen Deutschlands, der 3-Bürstenwäscher des Herstellers Kleindienst aus dem Jahr 1963, deren Grunddesign bis heute aktuell geblieben ist.

Sauberes Jubiläum: 50 Jahre Autowaschanlage

Schäumen, wachsen und polieren -  Vor 50 Jahren hatte der Augsburger Gebhard Weigele die erste vollautomatische Autowaschanlage erfunden.  

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ford GT: Tage des Donners
Die größten Pick-Ups, langweiligsten Limousinen und dicksten V8-Motoren - der amerikanische Automarkt bietet viele Superlative. Mit dem neuen Ford GT kommt ein weiterer …
Ford GT: Tage des Donners
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
"Wildschwein", "Biest", Gazelle. Die Dienstwagen der Mächtigsten der Welt fallen sehr unterschiedlich aus. Manche sind beinahe Panzer, andere eher bescheiden.
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
VW will seine Aufstiegsambitionen nicht begraben. Der Autobauer nimmt mit dem Arteon jetzt einen neuen Anlauf. Mit Audi, BMW oder Mercedes kann die Coupé-Limousine zwar …
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
So ein Auto baut man nur einmal in 100 Jahren: Der kleine Alleskönner Libero ist zwar nicht das erfolgreichste, aber ganz sicher das innovativste und ungewöhnlichste …
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Kommentare