+
Nach der dreimonatigen Vollsperrung rollt auf der Autobahn 40 bei Essen wieder der Verkehr.

Nach drei Monaten Vollsperrung

Rekordzeit: Ruhrschnellweg A40 wieder frei

Essen - Drei Monate war die Revierschlagader komplett gesperrt, doch jetzt rollt der Verkehr wieder durch das Herz der Revierstädte. Die Bauarbeiten wurden schneller abgeschlossen, als geplant.

Am Sonntag wurde zunächst die Fahrbahn in Richtung Duisburg freigegeben. Im Laufe des Abends sollte es auch grünes Licht in Richtung Bochum geben, wie ein Sprecher des Landesbetriebs Straßen NRWmitteilte. Ursprünglich war die komplette Freigabe erst für den frühen Montagmorgen vorgesehen. Durch das gute Wetter seien die letzten Arbeiten am Sonntag schneller abgeschlossen worden als geplant, sagte der Sprecher.

Autobahn: Rekorde und Mythen

Deutsche Autobahn: Rekorde und Mythen

Der rund vier Kilometer lange Abschnitt zwischen dem Autobahndreieck Essenund der Anschlussstelle Essen-Zentrum war Anfang Juli in beide Richtungen gesperrt worden, um die Bauarbeiten zu beschleunigen. Für rund 20 Millionen Euro wurden drei Brücken saniert, ein Tunnel mit neuer Sicherheitstechnik ausgestattet und die Fahrbahnen erneuert. Das Projekt fand bundesweit Beachtung, weil erstmals bei einer so großen Baustelle eine Komplettsperrung getestet wurde, statt die Arbeiten schrittweise in zwei Jahren abzuwickeln.

Die Organisatoren der Bauarbeiten sind mit dem Verlauf des Pilotprojekts ausgesprochen zufrieden. Durch die beschleunigten Bauarbeiten seien rund zwei Millionen Euro gespart worden. Ein Verkehrschaos auf den Ausweichstrecken sei ausgeblieben. Auf der Strecke werden täglich 90 000 Fahrzeuge gezählt.

dpa

Mehr zum Thema:

A 40: Revier-Autobahn drei Monate gesperrt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit
Die Spritkosten auf einer längeren Autoreise werden oft unterschätzt. Damit am Ende keine böse Überraschung wartet, sollten Autofahrer ihre Fahrweise anpassen.
Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Haben Sie sich schon mal gefragt, warum manche Autos auf dem Nummernschild am Ende ein "E" stehen haben? Wir verraten Ihnen, was das bedeutet.
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?
Klar, Einparken ist oft nicht so leicht - wenn die Lücke eng ist oder die Verkehrssituation knifflig. Und wenn nicht? Wir präsentieren: den vielleicht schlechtesten …
Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?
Fahrräder mit dem Auto transportieren - darauf müssen Sie achten
Das Wetter lädt wieder zu ausgiebigen Radtouren ein. Aber oft muss der Drahtesel zum Start gebracht werden. Mit diesen Tipps transportieren Sie Räder richtig.
Fahrräder mit dem Auto transportieren - darauf müssen Sie achten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.