+
Günstig tanken: Autofahrer mussten für einen Liter Diesel im Jahr 2016 fast zehn Cent pro Liter weniger zahlen als im Jahr davor. Foto: Andreas Gebert

Geringer Ölpreis als Ursache

ADAC: 2016 günstigstes Tankjahr seit sieben Jahren

2016 war ein gutes Jahr für die Geldbörsen von Autofahrern: Der Benzinpreis sank im Vergleich zum Vorjahr um fast zehn Cent. Allerdings zeigen vor allem die Preise im Dezember, dass es nicht bei günstigen Literpreisen bleiben muss.

München (dpa) - Autofahrer haben 2016 wegen der niedrigen Rohölpreise so günstig getankt wie seit sieben Jahren nicht mehr. Im Jahresmittel mussten sie für einen Liter Super E10 rund 1,28 Euro bezahlen, wie der ADAC mitteilte.

Günstiger war Benzin demnach zuletzt 2009 gewesen. Auch der Preis für einen Liter Diesel habe mit gut 1,07 Euro im Mittel auf dem niedrigsten Stand seit sieben Jahren gelegen.

Hauptgrund für den relativ billigen Sprit ist der Preisverfall bei Rohöl. Wegen des Überangebots auf den Weltmärkten hat sich der Ölpreis für ein Barrel (159 Liter) der wichtigsten Sorten Brent und WTI seit Sommer 2014 etwa halbiert. Ihren Tiefstand erreichten die Ölpreise zu Beginn des vergangenen Jahres. Davon profitierten Autofahrer.

So mussten sie 2016 laut ADAC gegenüber dem Vorjahr 8,8 Cent weniger je Liter Super E10 zahlen und 9,1 Cent weniger für Diesel. Die Jahresdurchschnittspreise seien für beide Kraftstoffe das vierte Jahr in Folge gesunken, hieß es.

Indes sind die Ölpreise im Jahresverlauf wieder deutlich gestiegen. Der Dezember war daher der teuerste Tankmonat des Jahres, so der ADAC. Autofahrer hätten für einen Liter Super E10 im Monatsschnitt rund 1,34 Euro gezahlt - 14,7 Cent mehr als im Februar, dem billigsten Monat. Diesel sei im Dezember ebenfalls am teuersten gewesen mit rund 1,17 Euro im Mittel je Liter. Im Februar hatte der Kraftstoff noch 19,1 Cent weniger gekostet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.