+
Kraftstoffpreise in Deutschland

ADAC: Benzin und Diesel bleiben teuer

Die Kraftstoffpreise in Deutschland verharren derzeit auf sehr hohem Niveau. Der Preis für Super E10 stieg binnen Wochenfrist nach Angaben des ADAC um 0,6 Cent auf durchschnittlich 1,521 Euro.

Diesel verbilligte sich im selben Zeitraum um 0,7 Cent und kostet aktuell im bundesweiten Mittel 1,434 Euro. Verantwortlich für das hohe Preisniveau seiin erster Linie der hohe Rohölpreis, teilte der Automobilclub mit. So wird ein Barrel der Sorte Brent zurzeit bei knapp 116 Dollar gehandelt.

ADAC/ampnet/nic

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Fotostrecke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Enormes Wachstum: Europäischer Automarkt brummt
Der europäische Automarkt ist gewachsen. 2017 war nicht nur ein Erfolg - sondern das drittstärkste Jahr der Geschichte.
Enormes Wachstum: Europäischer Automarkt brummt
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen
Oft sieht man Pappen unter den Scheibenwischern liegen. So sollen sie nicht an der Autoscheibe festfrieren. Doch obwohl so eine Pappe schnell zur Hand ist, sollten …
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen
Express mit Zuschlag: BMW S 1000 XR
Sie vereint das Beste aus Sport, Adventure und Touring - die BMW S 1000 XR. Im Fahrbericht lesen Sie, wie sich die Maschine auf der Straße schlägt.
Express mit Zuschlag: BMW S 1000 XR
Dachbox montieren - so geht's
Wird das Auto zum Packesel, sorgt ein Jetbag für zusätzlichen Stauraum. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Dachbox richtig auf Ihrem Autodach anbringen.
Dachbox montieren - so geht's

Kommentare