ADAC: Chinesische Winterreifen mangelhaft

Bald ist es Zeit für die Winterreifen. Welche Fabrikate zu empfehlen sind und welche nicht, ermittelte der ADAC in seinem aktuellen Test. Vor allem Importreifen aus China bekamen schlechte Noten.

Der Winter naht und damit die Zeit für einen Reifenwechsel. Der ADAC hat Winterreifen getestet. Von den 28 Modellen im Test erhielt keins die Bestnote "Sehr Gut".

Mit "mangelhaft" schnitten Importreifen aus China ab. Die Reifen zeigten in mehreren Teildisziplinen schlechte Leistungen. So waren zum Beispiel die Bremswege deutlich länger. Spätestens Mitte, Ende November sollten Autofahrer laut ADAC auf Winterreifen umrüsten.

Wer schon Reifen hat, sollte auf deren Alter achten. Sind die Reifen älter als acht Jahre, ist das Gummi ausgehärtet und das beeinträchtigt die Sicherheit, warnt der ADAC.

Rubriklistenbild: © ADAC

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
Bei eisigen Temperaturen ist es Ihnen vielleicht auch schon mal passiert: Die Autoscheibe ist von innen angefroren - doch wieso kommt es dazu und was kann man tun?
Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
Zur kalten Jahreszeit verweigern Autobatterien oft den Dienst und das Auto bewegt sich nicht mehr von der Stelle. So gehen Sie schonend mit dem Kraftspender um.
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Auch Autos halten nicht ewig - aber was machen Sie mit dem Gebrauchten, wenn ihn keiner mehr haben will? Wir erklären Ihnen, wo und wie Sie ihn entsorgen.
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten
Tunen meint das Aufrüsten von Geräten gegenüber der Standardausrichtung. Besonders Autos erhalten durch neue Feinheiten noch einmal einen Schliff. Aber Achtung: Jedes …
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten

Kommentare