Opel Astra bei Crashtest
1 von 7
Ein Seitenaufprall ist manchmal gefährlicher als ein Frontalcrash. Die Knautschzone wirkt bei Tempo 56 und sogenannter geringer Überdeckung vermindert. 
Opel Astra bei Crashtest
2 von 7
Beim aneinander Vorbeischrammen besteht die Gefahr, dass sich die Räder verhaken. Durch die Wucht des Aufpralls kann so das Vorderrad in den Fußraum des Fahrers eindringen und schwerste Beinverletzungen verursachen.
Opel Astra bei Crashtest
3 von 7
Für mehr Sicherheit kann eine seitlich eingebaute Abgleitstruktur aus eingeschweißten Stahlblechen sorgen. 
Opel Astra bei Crashtest
4 von 7
Die Bleche verhindern das Verhaken der Räder, die Fahrzeuge werden abgelenkt und gleiten aneinander vorbei.
Opel Astra bei Crashtest
5 von 7
Die Belastungswerte für die Insassen konnten mit dieser baulichen Veränderung um ein Drittel reduziert werden.
Opel Astra bei Crashtest
6 von 7
Beim Test kam die positive Auswirkung der sogenannten geometrischen Kompatibilität zweier baugleicher Autos zu Gute. Deshalb standen die Fahrgastzellen zwar kurz vor der Belastungsgrenze, blieben aber stabil.
Opel Astra bei Crashtest
7 von 7
Ein Unfall mit zwei unterschiedlichen Fahrzeugen hätte fatalere Folgen gehabt.

Seitenaufprall im ADAC-Crashversuch

Beim Test kollidierten zwei Autos seitlich stark versetzt. Zwei Opel Astra knallten im Versuch mit Tempo 58 aufeinander.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Motorrad
Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"
Der taiwanesische Hersteller Kymco bringt nun den neuen AK 550i an den Start, den erste Roller mit Connectivity.
Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"
Auto
IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Unter den Neuigkeiten aus der Autowelt, die in Frankfurt präsentiert werden, finden sich bei genauerem Hinsehen auch Autos für den Normalverbraucher.
IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Auto
Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung
Weil noch immer kaum ein Produkt so emotional aufgeladen ist wie das Auto, kommen die Hersteller den Kunden mit reichlich Möglichkeiten zur individuellen Anpassung …
Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung
Auto
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft
Auf der IAA in Frankfurt gehen die Hersteller in die Elektro-Offensive - und präsentieren neue umweltfreundliche Modelle. Hier erfahren Sie, welche das sind.
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft

Kommentare