+
An den Zapfsäulen waren die Preise im November im Schnitt so hoch wie nie.

ADAC: Diesel so teuer wie nie!

Im November mussten die Autofahrer ganz schön tief in die Tasche langen. Der Preis für Diesel-Kraftstoff an den deutschen Tankstellen hat laut ADAC ein neues Jahreshoch erreicht.

Im November sei Diesel mit durchschnittlich 1,24 Euro pro Liter so teuer gewesen wie bisher in keinem anderen Monat des Jahres 2010, teilte der ADAC am Mittwoch in München mit.

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Auch für Superbenzin mussten die Autofahrer im November mit durchschnittlich 1,40 Euro pro Liter mehr bezahlen als im Oktober, den Spitzenwert aus dem April erreichten die Preise aber nicht. Die Tendenz zeigt aber noch oben: Allein in der letzten Novemberwoche stiegen die Preise laut ADAC sprunghaft um 3,5 Cent für Superbenzin und 2,8 Cent für Diesel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Die wenigsten Probleme haben BMW-Fahrer. Dafür müssen Hyundai-Besitzer am häufigsten den ADAC rufen. Die meisten Pannen verursacht ein bestimmtes Bauteil.
Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Continental testet auf der Autobahn autonomes Fahren
Noch ist es Zukunftsmusik, die Serienreife weit weg. Aber irgendwann wird es wahr - dann plaudern wir, lesen oder schauen Videos während der Fahrt im Roboterauto.
Continental testet auf der Autobahn autonomes Fahren
So tönen Sie Autoscheiben ohne Folie
Sie wollen nicht umständlich mit Folien hantieren, um Ihre Scheiben zu tönen? Wir zeigen Ihnen eine Alternative – ganz ohne Folien.
So tönen Sie Autoscheiben ohne Folie
Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende
Schönes Wetter und verlängertes Wochenende: Bis zum 1. Mai kann es deutschlandweit wieder zu langen Staus kommen. Diese Strecken sind besonders betroffen.
Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende

Kommentare