+
Benzinpreise an einer Tankstelle in Frankfurt am Main (Archivfoto vom 12.01.2011)

ADAC: Diesel so teuer wie seit Herbst 2008 nicht

München - Diesel ist so teuer wie seit Herbst 2008 nicht mehr. Das teilte der ADAC am Mittwoch mit. Zum Vergleich: Bei Superbenzin fiel der Preisanstieg deutlich geringer aus. Die derzeitigen Preise:

Derzeit koste der Liter im bundesweiten Durchschnitt 1,374 Euro und damit 1,7 Cent mehr als in der Vorwoche, teilte der ADAC am Mittwoch in München mit. Bei Superbenzin fiel der Preisanstieg deutlich geringer aus, der Liter wurde um 0,6 Cent teurer und kostet derzeit im Durchschnitt 1,473 Euro. Damit ist der Preisunterschied zwischen Benzin und Diesel erneut gesunken und beträgt nur noch 9,9 Cent. “Ärgerlich ist dies besonders für Dieselfahrer, da auf ihren Kraftstoff je Liter rund 22 Cent weniger Steuern erhoben werden“, teilte der ADAC mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor

Kommentare