ADAC erwartet an diesem Wochenende den Stau-Höhepunkt

München - Für viele Autofahrer könnte das kommende Wochenende auf den Fernstraßen wieder zum Geduldsspiel werden: Laut Prognose des ADAC vom Montag erreicht die Stau-Saison ihren Höhepunkt.

Denn mit dem Ferienbeginn in Baden-Württemberg bleiben nun - mit Ausnahme Bayerns - in allen Bundesländern die Schulen leer. Im Freistaat müssen die schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen noch bis Ende Juli auf die Sommerferien warten. Zusätzlich beginnen bei Porsche und VW die Werksferien. Gleichzeitig treten viele Urlauber wieder ihre Heimreise an, da in Hessen, Rheinland-Pfalz und in Nordrhein-Westfalen die Schulferien langsam zu Ende gehen. Der ADAC rechnet deshalb mit langen Staus auf den wichtigsten deutschen Reiserouten.

Auf folgenden Verbindungen sind lange Staus zu befürchten:

Fernstraßen zur Nord- und Ostsee

A 7 Hamburg - Flensburg

A 1 Hamburg - Lübeck - Puttgarden und Lübeck - Bremen - Köln

A 24 Berlin - Hamburg

A 19 Dreieck Wittstock - Rostock

A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover

A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg

A 61 Koblenz - Mönchengladbach

A 4 Erfurt - Dresden - Chemnitz

A 5 Kassel - Frankfurt - Karlsruhe - Basel

A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg

A 7 Kassel - Hannover - Hamburg und Würzburg - Kempten

A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg

A 9 Berlin - Nürnberg - München

A 93 Inntaldreieck - Kufstein

A 99 Umfahrung München

Im Ausland erwartet der Automobilclub ebenfalls starke Behinderungen. Auf den Hauptreiserouten in Österreich müssen sich die Autofahrer auf lange Wartezeiten einstellen. Besonders eng werde es auf der Brennerautobahn. In Frankreich erfordere vor allem die Route in Richtung spanischer Grenze viel Geduld. Kroatienurlauber hätten vor dem Karawanken-Tunnel in Slowenien und auf den kroatischen Autobahnen Zagreb-Zadar-Split und Karlovac-Rijeka mit Staus zu rechnen.

Österreich: Tauern-, Inntal-, Brennerautobahn und Fernpassroute

Schweiz: Gotthard- und San-Bernardino-Route

Italien: Brennerautobahn, Brescia - Verona - Venedig - Triest, Villach - Udine

Frankreich: Mühlhausen - Dijon - Orange - Narbonne - spanische Grenze, Ventimiglia - Aix en Provences - Nimes

Slowenien/Kroatien: Karawankentunnel - Ljubljana, Zagreb - Zadar - Split und Karlovac - Rijeka

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.