+
Fußballfans des FC Bayern München

ADAC gibt Tipps für den Autokorso

Für alle Fälle gibt der Autoclub ADAC vor dem Champions League-Finale schon einmal vorsorglich Tipps für den Autokorso.  

Streng genommen sei ein solcher Korso laut Paragraf 30 der Straßenverkehrsordnung nicht erlaubt, die Polizei drücke aber „erfahrungsgemäß beide Augen zu“, teilte der ADAC mit.

Autokorso: So geht's richtig

Autokorso: So geht's richtig

Der Rest versteht sich eigentlich von selbst: Wichtig sei es, dass sich alle Menschen im Auto nach Verlassen des Korsos wieder anschnallen. Und Alkohol am Steuer sei auch in größter Feierlaune tabu. Sollte der FC Bayern das Finale in der Königsklasse am Samstag gegen den FC Chelsea gewinnen, werden sich - wie traditionell nach großen Fußballerfolgen - wieder tausende Menschen zum Feiern auf die Leopoldstraße begeben, viele davon hupend und Fahnen schwenkend im Auto.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Ob beim Überholen oder Vorfahrtgewähren - Autofahrer nutzen die Lichthupe aus verschiedenen Gründen. Doch wann ist sie überhaupt erlaubt - und wann nicht?
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Noble Ausstattung und mehr Assistenzsysteme: Die vierte Generation des Ssangyong Rexton kommt modern daher. Der Gelände wagen ist zudem größer und stärker als sein …
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht
Das Magazin "Playboy" kennt jeder, ebenso seinen Gründer Hugh Hefner. Was allerdings die wenigsten wissen: Den Namen trägt das Magazin wegen eines Autoherstellers.
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht

Kommentare