+
Michael Schumacher nach seinem Sieg beim GP von Deutschland 2006.

Ehrung für Verdienste

ADAC-Preis "Gelber Engel" an Schumacher

München - Der ADAC hat den kurz vor dem Jahreswechsel beim Skifahren schwer verunglückten Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher mit dem Preis „Gelber Engel“ ausgezeichnet.

Mit dieser Auszeichnung würdigt der Automobilclub Schumachers Verdienste um die Straßenverkehrssicherheit und sein soziales Engagement.

Die Entscheidung für Schumacher und sein Engagement fiel in einer Präsidiumssitzung Ende vergangenen Jahres vor Schumachers schwerem Unfall am 29. Dezember in den französischen Alpen. Der siebenmalige Weltmeister liegt in der Klinik in Grenoble mit erheblichen Kopfverletzungen im künstlichen Koma. Sein Zustand ist laut Aussagen der Ärzte weiter kritisch, aber stabil.

ADAC-Präsident Peter Meyer betonte angesichts des Gesundheitszustandes von Michael Schumacher: „Wir beten alle für seine baldige Genesung und wünschen der Familie viel Kraft in diesen schweren Stunden.“ Die Preisverleihung findet am 16. Januar 2014 in der Münchner Allerheiligen-Hofkirche statt.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Enormes Wachstum: Europäischer Automarkt brummt
Der europäische Automarkt ist gewachsen. 2017 war nicht nur ein Erfolg - sondern das drittstärkste Jahr der Geschichte.
Enormes Wachstum: Europäischer Automarkt brummt
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen
Oft sieht man Pappen unter den Scheibenwischern liegen. So sollen sie nicht an der Autoscheibe festfrieren. Doch obwohl so eine Pappe schnell zur Hand ist, sollten …
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen
Express mit Zuschlag: BMW S 1000 XR
Sie vereint das Beste aus Sport, Adventure und Touring - die BMW S 1000 XR. Im Fahrbericht lesen Sie, wie sich die Maschine auf der Straße schlägt.
Express mit Zuschlag: BMW S 1000 XR
Dachbox montieren - so geht's
Wird das Auto zum Packesel, sorgt ein Jetbag für zusätzlichen Stauraum. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Dachbox richtig auf Ihrem Autodach anbringen.
Dachbox montieren - so geht's

Kommentare