ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
1 von 6
ADAC-Preis "Gelber Engel" 2011: Der Toyota Auris Hybrid ist das „Auto der Zukunft“. Nach ADAC-Präsident Peter Meyer ginge es nicht um Prototypen oder schicke Studien, sondern ausschließlich um aktuelle, bezahlbare und vor allem umwelttaugliche Autos.
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
2 von 6
Der Toyota Auris Hybrid konnte sich mit Otto- und Elektromotor den Erfolg aufgrund hervorragender Eigenschaften beim Kraftstoffverbrauch und Schadstoffausstoß sichern.
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
3 von 6
Zweiter wurde der VW Touran 1.4 TSI EcoFuel, ein Fahrzeug mit Gasantrieb.
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
4 von 6
Den 3. Platz teilen sich der BMW 320d BluePerformance...
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
5 von 6
und Fiat 500 TwinAir Start & Stopp.
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
6 von 6
Platz 5: Honda Insight 1.3 Hybrid

ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft

Der ADAC hat den Toyota Auris 1.8 Hybrid als alltagstaugliches „Auto der Zukunft” mit dem Preis Gelber Engel 2011 ausgezeichnet.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare