Pannendienst

ADAC schließt Lkw-Service in Karlsfeld

Karlsfeld - Die gelben Engel kennt jeder Autofahrer. Doch der ADAC hat auch einen Pannen-Service für Lkw, den Lkw-Truck-Service. Bei ihm stehen zum Jahreswechsel massive Änderungen an

Der Pannen-Service schließt seinen Standort in Karlsfeld (Kreis Dachau) mit 60 Mitarbeitern. Die ADAC-Tochter konzentriere ihr Angebot betriebsbedingt auf den Standort Laichingen (Baden-Württemberg), erklärt der ADAC dazu.

Hintergrund der Schließung: Zwei externe Kunden haben Verträge nicht verlängert. Einer dieser Kunden, MAN, bestätigte das gegenüber unserer Zeitung. Der Vertrag mit dem Truck-Service, der seit 2003 mit dem MAN-Pannendienst Mobil 24 zusammenarbeitet, sei ausgelaufen. Bei der Ausschreibung sei ein anderer Anbieter zum Zug gekommen. Der zweite abgesprungene Kunde ist nach Angaben von betroffenen Mitarbeitern der Reifenhersteller und Fahrzeug-Zulieferer Continental.

Für die betroffenen rund 60 festangestellten Mitarbeiter bemüht sich die Geschäftsleitung bereits intensiv, alternative Beschäftigungsmöglichkeiten inner- und außerhalb der ADAC-Gruppe zu finden, so der ADAC. Davon spüren die Mitarbeiter nicht viel. Ihnen wurde zum 31. Dezember des Jahres betriebsbedingt gekündigt. 

mp

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wo müssen Autofahrer bei einem Stoppschild genau halten?
Dass Autofahrer an einem Stoppschild anhalten müssen, lernen sie spätestens in der Fahrschule. Doch wo genau sollte das Fahrzeug zum Stehen kommen? Und welche …
Wo müssen Autofahrer bei einem Stoppschild genau halten?
Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Diese Ente hatte es wohl richtig eilig. In einer Tempo-30-Zone hat es für den Vogel geblitzt. Aber wer zahlt das Bußgeld?
Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Honda startet Neuauflage der Monkey
Seit den 1960er Jahren ist sie ein wahres Liebhaberstück: die Honda Monkey. Nach längerer Produktionspause bringt der japanische Motorradbauer das kleine motorisierte …
Honda startet Neuauflage der Monkey
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Auf Reisen mit dem Mietwagen auf den geliebten Vierbeiner zu verzichten, kommt für viele nicht in Frage. Allerdings sollten Sie dabei auf Ihre Tiere gut achtgeben.
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?

Kommentare