1 von 15
In der Reifengröße für Kleinstwagen (165/70 R 14 T) gibt es mit fünf guten und neun befriedigenden Produkten eine große Auswahl für die Verbraucher. An der Spitze: Produkte von Continental und Michelin. Hier im Foto der CONTINENTAL-ContiEcoContact5 - Testurteil "gut" - sehr ausgewogen, sehr geringer Spritverbrauch und Verschleiß
2 von 15
Top im Test der MICHELIN-EnergySaver - Testurteil "gut" - sehr ausgewogen, Bestnote auf Nässe, geringer Spritverbrauch
3 von 15
Schlusslicht: Der Infinity Inf-030. Die schlechten Fahreigenschaften auf nasser Fahrbahn führen bei diesem Pneu zu einer mangelhaften Note.
4 von 15
GT RADIAL-Champiro Eco - Testurteil "befriedigend" - recht geringer Spritverbrauch, doch relativ schwach auf Nässe
5 von 15
YOKOHAM-BluEarth - Testurteil "befriedigend" - Bestnote auf trockener Fahrbahn, gut auf Nässe, doch relativ hoher Verschleiß
6 von 15
HANKOOK-KinergyEcoK425 - Testurteil "befriedigend" -im Vergleich zu den Besten etwas schwächer auf Nässe
7 von 15
BARUM-Brillantis2 - Testurteil "gut" - sehr ausgewogen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen
8 von 15
SEMPERIT-ComfortLife2 - Testurteil "befriedigend" - relativ hoher Verschleiß

ADAC Sommerreifentest 2012: 165/70 R14T

ADAC Sommerreifentest 2012: In der Reifengröße für Kleinstwagen (165/70 R 14 T) gibt es mit fünf guten und neun befriedigenden Produkten eine große Auswahl für die Verbraucher.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Die Münchner Polizei macht seit 60 Jahren mit Radargeräten Jagd auf Temposündern. In dieser Zeit hat sich in der Technik einiges getan. Sehen Sie selbst. 
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Das ist der neue Opel Crossland X
Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im Herzen ein typischer …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Kommentare