+
Am Nachmittag und am frühen Abend sinken die Spritpreise an den Tankstellen. Die teuerste Zeit zum Tanken ist, laut ADAC, der frühe Morgen.

Spritpreise im Vergleich

München auch beim Tanken ein teures Pflaster

Die Autofahrer in München müssen besonders tief in die Tasche greifen. Die Preise für Benzin und Diesel sind im Vergleich zu anderen Städten derzeit, laut ADAC, am höchsten.

Am günstigsten tankt man hingegen in den ostdeutschen Landeshauptstädten Erfurt (Benzin) sowie Dresden und Magdeburg (beide Diesel). So das Ergebnis der aktuellen monatlichen ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in den 16 Landeshauptstädten sowie den weiteren vier größten deutschen Städten (Köln, Frankfurt am Main, Dortmund und Essen).

Ob Benzin oder Diesel - die Preise in München sind demnach am teuersten. Ein Liter Super E10 kostet dort durchschnittlich 1,569 Euro, ein Liter Diesel 1,473 Euro.

In Erfurt dagegen ist Super E10 mit 1,522 Euro je Liter am günstigsten. Diesel ist in Dresden, aber auch in Magdeburg unter allen 20 Städten am preiswertesten, nämlich 1,429 Euro. Damit beträgt die Preisdifferenz zwischen der teuersten und der günstigsten Stadt bei Benzin 4,7 Cent je Liter, bei Diesel 4,4 Cent.

Der ADAC weist darauf hin, dass neben den regionalen Preisunterschieden sich auch innerhalb der Städte im Tagesverlauf sowie zwischen den verschiedenen Anbietern teils erhebliche Preisdifferenzen ergeben können.

So ist erfahrungsgemäß die teuerste Zeit zum Tanken der frühe Morgen, während am Nachmittag und am frühen Abend am wenigsten zu bezahlen ist. Die vorliegenden Daten sind laut ADAC eine Momentaufnahme der Preise vom heutigen Vormittag. Es ist daher zu erwarten, dass die Preise heute noch sinken.

Handy am Steuer: Für Verkehrssünder wird's teurer

Handy am Steuer: Für Verkehrssünder wird's teurer 

ots/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Treiben es die Deutschen mit ihrer Liebe zum Auto zu bunt? Eine repräsentative Umfrage geht der Frage nach dem Stellenwert des Autos in unserem Leben auf die Spur.
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Autofahrer aufgepasst: Das Jahresende naht und damit auch die Gültigkeit der Hauptuntersuchung für das Jahr 2017. Wer also noch eine rosa Plakette hat, sollte schnell …
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals …
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro

Kommentare