+
Airbag und Gurt zählen zu den wichtigsten Lebensrettern im Auto.

ADAC-Studie: Gurt und Airbag unzuverlässig

Sie zählen zu den wichtigsten Lebensretter im Auto: Gurt und Airbag. Doch beim Frontalcrash zeigen die beiden noch große Schwächen, wie eine aktuelle ADAC-Studie zur Unfallforschung zeigt. 

Insgesamt wertete die ADAC-Unfallforschung 5.000 schwere Unfälle mit Blick auf die Notfallhelfer Airbag und Gurt aus.

Das Ergebnis zeigt, dass gerade ältere Menschen, Heranwachsende, Frauen und Personen mit wenig Gewicht bei Frontalkollisionen eindeutig benachteiligt sind. Sie alle müssen häufiger mit lebensbedrohlichen Verletzungen rechnen.

Für die Sicherheit: Richtig Sitzen im Auto

Für die Sicherheit: Richtig Sitzen im Auto

Grund: Die Rückhaltesysteme für den Notfall auf den sogenannten „Norm-Mann“ ausgelegt sind. Er wiegt 75 Kilogramm und ist 1,75 Meter groß.

Personengruppen, die diesem Standard nicht entsprechen, haben im Fall eines Crashs entsprechend schlechtere Karten. Der ADAC fordert deshalb die Entwicklung von intelligenten Gurten und Airbags, die sich auch auf Personen außerhalb der Norm einstellen lassen und diese so besser schützen.

Quelle: ADAC 

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa
Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den …
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa

Kommentare