ADAC Crash-Test
1 von 5
Im Frühling geht's wieder los: Kaum lacht die Sonne, haben wir irgendwie einen Nestbautrieb. Frühjahrsputz oder Gartenarbeit stehen an. Doch wer im Baumarkt oder Gartencenter einkauft, sollte beim Beladen vorsichtig sein! Beim Crash sind Spaten und Co extrem gefährlich. Das zeigt der aktuelle ADAC -Crashtest.
ADAC Crash-Test
2 von 5
Alles was der Handwerker braucht: Für den ADAC Test wurde ein Fiat Punto mit Fliesen, Spaten und Pflanzen beladen. Natürlich alles schlecht gesichert. 
ADAC Crash-Test
3 von 5
Beim ersten Test mit schlecht gesicherter Ladung wurde der Innenraum des Kleinwagens völlig demoliert. Fliesen und Splitter hätten im Ernstfall zu schweren Schnitt- und Wirbelsäulenverletzungen geführt. Die Sitze im Kleinwagen können der Wucht der Gegenstände nicht Stand halten. Sie bieten den Lendenwirbeln der Insassen kaum Schutz.
ADAC Crash-Test
4 von 5
Horror mit ungesicherter Ladung
ADAC Crash-Test
5 von 5
Bei einem zweiten Crashversuch mit richtig gesicherter Ladung wurde kein Insasse durch herumfliegende Gegenstände verletzt, aber die Lehne der Rücksitzbank des Kleinwagens geriet bereits mit zwei Paketen voll Fliesen an ihre Belastungsgrenze.

ADAC-Test: Baumarkt-Crashtest

ADAC-Test: Nach dem Einkauf im Baumarkt - das passiert beim Crash

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung
Weil noch immer kaum ein Produkt so emotional aufgeladen ist wie das Auto, kommen die Hersteller den Kunden mit reichlich Möglichkeiten zur individuellen Anpassung …
Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft
Auf der IAA in Frankfurt gehen die Hersteller in die Elektro-Offensive - und präsentieren neue umweltfreundliche Modelle. Hier erfahren Sie, welche das sind.
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Autonomes Fahren wirft viele Fragen auf, die über die Lenkaufgabe hinausgehen. Auch wie sich Roboterautos mit Passanten verständigen können, ist bislang offen.
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt
Er hat viermal so viele Zylinder wie ein Opel Corsa und mehr Leistung als zehn VW Golf. Dazu fährt er doppelt so schnell wie der Porsche 911.
Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Kommentare