+
Autobahn

ADAC: Top 5 der schlimmsten Baustellen

Bald beginnen die Sommerferien und dann geht's auf den Autobahnen wieder richtig rund. Und auf der Reise in den Urlaub müssen sich Autofahrer dieses Jahr durch 230 Baustellen kämpfen.

Mehr zum Thema:

Stauforscher: Sturheit lohnt sich

München ist Stau-Hauptstadt

Damit Autofahrer wissen, wo sie besonders viel Geduld haben müssen, hat der ADAC die Top 5 der schlimmsten Baustellen in Deutschland zusammengestellt. Betroffen sind vor allem die Hauptreiserouten:

  • 1. A1 Hamburg – Bremen: In beiden Richtungen zwischen Dibbersen und Stuckenborstel Fahrbahnverbreiterung. Auf 50 Kilometern blockieren neun Baustellen den Verkehr.
  • A3 Frankfurt – Würzburg: In beiden Richtungen zwischen Aschaffenburg und Rottendorf Fahrbahnerneuerung. Auf 90 Kilometern blockieren acht Baustellen den Verkehr.
  •  A5 Karlsruhe – Basel: In beiden Richtungen zwischen Baden-Baden und Lahr Fahrbahnerneuerung. Auf 38 Kilometern blockieren fünf Baustellen den Verkehr. 
  •  A7 Fulda – Würzburg: In beiden Richtungen zwischen Dreieck Fulda und Bad Kissingen/Oberthulba Brückenarbeiten. Auf 50 Kilometern blockieren fünf Baustellen den Verkehr.
  • A8 München – Stuttgart: Zwischen Dachau/Fürstenfeldbruck und Neusäß Fahrbahnverbreiterung. Auf 36 Kilometern blockieren vier Baustellen den Verkehr.

Autokennzeichen - die witzigsten Abkürzungen

Kfz-Kennzeichen: Die lustigsten Abkürzungen

ADAC

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Kommentare