+
Autobahn

ADAC: Top 5 der schlimmsten Baustellen

Bald beginnen die Sommerferien und dann geht's auf den Autobahnen wieder richtig rund. Und auf der Reise in den Urlaub müssen sich Autofahrer dieses Jahr durch 230 Baustellen kämpfen.

Mehr zum Thema:

Stauforscher: Sturheit lohnt sich

München ist Stau-Hauptstadt

Damit Autofahrer wissen, wo sie besonders viel Geduld haben müssen, hat der ADAC die Top 5 der schlimmsten Baustellen in Deutschland zusammengestellt. Betroffen sind vor allem die Hauptreiserouten:

  • 1. A1 Hamburg – Bremen: In beiden Richtungen zwischen Dibbersen und Stuckenborstel Fahrbahnverbreiterung. Auf 50 Kilometern blockieren neun Baustellen den Verkehr.
  • A3 Frankfurt – Würzburg: In beiden Richtungen zwischen Aschaffenburg und Rottendorf Fahrbahnerneuerung. Auf 90 Kilometern blockieren acht Baustellen den Verkehr.
  •  A5 Karlsruhe – Basel: In beiden Richtungen zwischen Baden-Baden und Lahr Fahrbahnerneuerung. Auf 38 Kilometern blockieren fünf Baustellen den Verkehr. 
  •  A7 Fulda – Würzburg: In beiden Richtungen zwischen Dreieck Fulda und Bad Kissingen/Oberthulba Brückenarbeiten. Auf 50 Kilometern blockieren fünf Baustellen den Verkehr.
  • A8 München – Stuttgart: Zwischen Dachau/Fürstenfeldbruck und Neusäß Fahrbahnverbreiterung. Auf 36 Kilometern blockieren vier Baustellen den Verkehr.

Autokennzeichen - die witzigsten Abkürzungen

Kfz-Kennzeichen: Die lustigsten Abkürzungen

ADAC

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Faizan Medhi will pünktlich zur Weihnachtszeit den teuren Porsche seines Onkels verlosen - ein Los kostet 40 Euro.
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
Kontrastfarben außen, ein großer Bildschirm innen: Ford hat den EcoSport aufgefrischt. Das neue Modell wird ab Ende Februar erhältlich sein. Ab Sommer gibt es den …
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro
Er ist ein SUV ohne Allrandantrieb: Der DS7 Crossback wird Ende Februar bei den Händlern stehen. Als Motoren stehen dann zwei Diesel und ein Benziner zur Auswahl. Später …
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro

Kommentare