ADAC warnt vor Staus zum Ende der Herbstferien

München - Zum Ende der Herbstferien in drei Bundesländern warnt der ADAC vor erhöhtem Staurisiko am kommenden Wochenende. Besonders betroffen: Süddeutschland.

Zum Ende der Herbstferien in drei Bundesländern warnt der ADAC vor erhöhtem Staurisiko am kommenden Wochenende. Gerade in Süddeutschland könne es zu erheblichen Behinderungen kommen, da Urlauber der Länder Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern auf der Heimreise seien, teilte der ADAC am Montag in München mit. Zusätzlich zum Heimreisestrom seien vor allem Baustellen im deutschen Grenzgebiet zu Österreich und der Schweiz für längere Fahrzeiten verantwortlich.

ADAC: 50 deutsche Raststätten im Test 2011

ADAC: 50 deutsche Raststätten im Test 2011

Betroffen seien vor allem Autofahrer auf der A5 Basel/Karlsruhe wie auch Reisende auf den Autobahnen 93, 95 und 99, vom österreichischen Alpenraum Richtung München kommend. Im übrigen Bundesgebiet dagegen gibt der Autoclub weitgehend grünes Licht. Für eine sichere Fahrt empfehlen die Verkehrsexperten zudem, sich auf wetterbedingte Behinderungen wie Nebel, überfrierende Nässe und Schnee einzustellen. Für Ausflüge in die Alpen seien Winter- oder Ganzjahresreifen ein absolutes Muss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Treiben es die Deutschen mit ihrer Liebe zum Auto zu bunt? Eine repräsentative Umfrage geht der Frage nach dem Stellenwert des Autos in unserem Leben auf die Spur.
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Autofahrer aufgepasst: Das Jahresende naht und damit auch die Gültigkeit der Hauptuntersuchung für das Jahr 2017. Wer also noch eine rosa Plakette hat, sollte schnell …
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals …
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro

Kommentare