ADAC-Stauprognose für das Wochenende 13. bis 15. Juni

München - An diesem Wochenende wird es noch einmal relativ ruhig bleiben auf den deutschen Fernstraßen. Denn noch müssen alle Schüler in Deutschland die Schulbank drücken. Aber die Sommerferien sind in greifbare Nähe gerückt, und so wird das kommende Wochenende für einige Monate das letzte sein mit normalen Verkehrsaufkommen.

Der ADAC erwartet keine  größeren Staus und Behinderungen. Bei schönem Wetter muss man allerdings mit lebhaftem Ausflugsverkehr rechnen. Auch Baustellen bremsen nach wie vor den Verkehrsfluss. Die gibt es besonders zahlreich auf folgenden Strecken:

A 1 Dortmund - Bremen - Lübeck A 2 Dortmund - Hannover A 3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln A 4 Aachen - Köln und Bad Hersfeld - Erfurt - Chemnitz A 6 Heilbronn - Nürnberg - Pilsen A 7 Würzburg - Kassel - Hannover - Hamburg A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München A 9 München - Nürnberg - Halle/ Leipzig A 45 Gießen - Hagen A 61 Mönchengladbach - Koblenz A 96 München - Garmisch

Die Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz hinterlässt auch auf den Zufahrtsstraßen zu den Spielorten Wien, Innsbruck, Klagenfurt und Salzburg sowie Basel, Bern, Genf und Zürich ihre Spuren. Hier kann es an den Spieltagen zu erheblichen Behinderungen kommen.

Und: Während der EM wird an allen Grenzen nach Österreich wieder kontrolliert. An den Grenzübergängen in die Schweiz werden die Kontrollen verstärkt. Man muss also mit längeren Wartezeiten bei der Einreise rechnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Auf dem Caravan-Salon wird Volkswagen ein Reisemobil auf Basis des Kastenwagens VW Crafter zeigen. Angelehnt ist die Studie an den VW California, den Camping-Fans nur zu …
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Wie ausgestorben: Was hat es mit diesem Autofriedhof auf sich?
Was wohl hinter diesem gruseligen Autofriedhof steckt? Seit Jahren hat es niemand mehr gewagt, dieses Areal zu betreten - aus einem traurigen Grund.
Wie ausgestorben: Was hat es mit diesem Autofriedhof auf sich?
Smartphone ist immer öfter auch Staumelder
Das Smartphone ist wahrsten Sinne des Wortes ein Multifunktionsgerät. Auch Autofahrer nutzen es immer häufiger - ob als Staumelder oder Routenplaner.
Smartphone ist immer öfter auch Staumelder

Kommentare