+
"Pink Parking“ im Einkaufszentrum sorgt für Ärger (Symbolfoto).

„Pink Parking“

Ärger um extrabreite Parkplätze für Frauen

Ein Einkaufzentrum hat extrabreite Parkplätze für Frauen eingerichtet. Die Wände sind rosarot makiert. Männer beschweren sich darüber, doch auch bei den Ladies kommt der Service eher schlecht an.

Mit besonders großen Frauenparkplätzen hat sich ein Einkaufszentrum in Antalya Ärger eingehandelt. Die mit rosaroten Wänden versehenen Parkplätze seien einen Meter breiter, um einer mutmaßlich geringeren Geschicklichkeit der Frauen Rechnung zu tragen, berichtete die türkische Tageszeitung „Milliyet“ am Montag. Nun gebe es Kritik wegen Diskriminierung weiblicher Fahrer.

Kadir Benek, der zu den Planern des Parkhauses gehört, sagte dem Blatt zufolge: „Auf diese Weise können die Frauen ruhiger rückwärts einparken. Nicht einmal die geöffneten Türen können einander berühren.“ Direkte Beschwerden über das Pink Parking seien bisher nur von Männern gekommen, erklärte das Einkaufszentrum. Die türkische Wissenschaftlerin und Feministin Hülya Ugur Tanriöver warf den Parkhausbetreibern Scheinheiligkeit vor.

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Volkswagen will mit neuen Modellen und Antrieben endlich nach vorn blicken. Ganz abstreifen lassen sich die Folgen des Abgas-Skandals aber immer noch nicht.
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?
Zündungsaussetzer oder Ruckeln beim Fahren - verbrauchte Zündkerzen machen sich deutlich bemerkbar. Den Wechsel sollte man als Ungeübter allerdings einer Werkstatt …
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?
Praktischer Kummerkasten: Citroën Berlingo als Gebrauchter
Egal ob als Lieferwagen oder Familienkutsche, der französische Hochdachkombi überzeugt mit seiner praktischen und familiären Ausstattung. Technisch jedoch hat der …
Praktischer Kummerkasten: Citroën Berlingo als Gebrauchter
Freisprecheinrichtungen vor dem Kauf testen
Wer im Auto mit dem Handy in der Hand telefoniert, handelt sich Bußgelder ein. Nur mit Freisprechanlage ist telefonieren erlaubt. Doch nicht immer funktionieren diese …
Freisprecheinrichtungen vor dem Kauf testen

Kommentare