+
Verwaltungsgerichte haben jetzt entschieden: Motorradfahrer können sich nicht ohne weiteres von der Helmpflicht befreien lassen. Foto: Armin Weigel/dpa

Behörde entscheidet

Ärztliches Attest hebt Helmpflicht für Biker nicht auf

Motorradfahrer in Deutschland müssen einen Helm tragen. Eine Befreiung von der Helmpflicht ist auch bei medizinischen Besonderheiten nicht immer möglich. Das zeigt ein Urteil aus Leipzig.

Leipzig (dpa/tmn) - Motorradfahrer können sich in Deutschland nicht ohne weiteres von der Helmpflicht befreien lassen. Das gilt auch dann, wenn sie auf medizinische Besonderheiten hinweisen, die ihnen nach eigenen Angaben das Tragen eines Helms unmöglich machen.

Auch ein entsprechendes Attest eines Orthopäden ändert daran nichts. Das haben Verwaltungsgerichte in zwei Instanzen entschieden. Als dann die Revision ausgeschlossen wurde, hatte der Motorradfahrer auch mit seiner Nichtzulassungsbeschwerde vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig keinen Erfolg (Az.: 3 B 12.16), wie der ADAC erläutert.

In dem Fall hatte zunächst die Straßenverkehrsbehörde eine Ausnahme von der Helmpflicht abgelehnt. Sie argumentierte damit, der Mann habe ja auch einen Auto-Führerschein und sei in seiner Mobilität nicht wesentlich eingeschränkt. Dagegen legte der Betroffene zuerst Einspruch ein, später ging die Sache dann erfolglos vor Gericht.

In der Nichtzulassung der Revision hieß es nun, die Vorinstanzen hätten korrekt entschieden. Es stehe im Ermessen der Behörde, eine Befreiung von der Helmpflicht zu erteilen oder auch nicht. Dabei seien alle Belange zu berücksichtigen.

Die Helmpflicht diene dem Schutz des Fahrers, aber auch anderer Verkehrsteilnehmer. Da der Antragsteller eine Fahrerlaubnis und ein Auto besitze, sei er in seiner Mobilität tatsächlich nicht eingeschränkt. Das Fahren mit dem Motorrad sei daher nur ein Freizeitgenuss, so dass die erhebliche Gefährdung ohne Helm nicht hingenommen werden müsse.

Entscheidung über die Nichtzulassung der Revision

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was Autofahrer beim Sonnenbrillen-Kauf beachten müssen
Sommer, Sonne, Sonnenschein: So schön gutes Wetter auch ist - wenn Fahrer am Steuer sitzen, können Sonnenstrahlen blenden. Das ist nicht nur nervig, sondern kann im …
Was Autofahrer beim Sonnenbrillen-Kauf beachten müssen
Wissen Sie was PDC und ZVFu in Autoanzeigen bedeuten? Wir verraten es Ihnen
Eine Umfrage zeigt, dass viele Autofahrer keinen blassen Schimmer haben, was die vielen Kürzel auf deren Autoanzeigen bedeuten. Wir verraten es Ihnen.
Wissen Sie was PDC und ZVFu in Autoanzeigen bedeuten? Wir verraten es Ihnen
Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten
Im Ausland fließt der Verkehr oft anders als in Deutschland. Da kann es schnell mal krachen. Wenn es zum Unfall kommt, sollten Sie ein paar Punkte beachten.
Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten
Reisen ins Ausland: Hier drohen hohe Bußgelder und Strafen für Autofahrer
Wer im Ausland geblitzt worden ist, weiß, dass der deutsche Bußgeldkatalog vergleichsweise mild ist. Doch nicht nur beim Tempo sollten Sie im Ausland aufpassen.
Reisen ins Ausland: Hier drohen hohe Bußgelder und Strafen für Autofahrer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.