1 von 10
Neuer Look für den Airstream 534-2
2 von 10
Der Airstream 534-2 wurde komplett überarbeitet. Vor allem wurde am Grundriss gefeilt: Das Bad hat die Position mit dem Kleiderschrank gewechselt und die Fronten des Mittelblocks wurden leicht angeschrägt.
3 von 10
Im Airstream 534-2 ist jetzt Platz für zwei Erwachsene und zwei Kinder.
4 von 10
Edles braunes Zebranoholz, die optionale Corian-Küchenabdeckung mit dem großen Franke-Edelstahlspülbecken sowie schwarzes und rotes Leder veredeln den Innenraum.
5 von 10
Auch die komplette Bordeletronik ist neu und bietet jetzt serienmäßig ein farbiges LCD-Display für die Steuerung und Anzeige der Bordsysteme sowie einen integrierten Batterierechner, der die Restladung anzeigt.
6 von 10
Der Airstream 534-2 ist 6,81 Meter lang und 2,29 Meter breit. Er bietet 5,32 Meter Innenraumlänge und wiegt in der Grundausstattung 1450 Kilogramm. Die Preise beginnen bei 59.800 Euro.
7 von 10
Neuer Look für den Airstream 534-2
8 von 10
Neuer Look für den Airstream 534-2

Luxus für die Anhängerkupplung: Airstream 534-2 

Nachdem der Airstream 684 im vergangenen Jahr gründlich überarbeitet wurde, kommt jetzt auch der kleinere Airstream 534 als Serie 2.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Auto
Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison
Concours d'Élégance oder Miss-Tuning-Wahl: Die Programmpunkte der Autotreffen sind so vielfältig wie die Events selbst. Auf die Kosten kommen Verehrer von Veteranen …
Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison
Motorrad
Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400
Motorrad-Liebhaber Thomas Ely hat sein Motorrad, eine Suzuki VS 1400 Intruder, komplett umgebaut. Heraus kam ein echtes Einzelstück.
Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400
New York Auto Show: die Amis stehen auf Größe und PS
Groß, größer, am größten. Die New York Auto Show steht im Zeichen massiver PS. Elektroautos oder autonomes Fahren – davon ist eher wenig zu sehen.
New York Auto Show: die Amis stehen auf Größe und PS
Auto
Auto Shanghai 2017: China wirft den E-Motor an
China will zum Leitmarkt für Elektrofahrzeuge werden. Auf der Motorshow in Shanghai stehen deshalb vor allem Akku-Autos im Rampenlicht.
Auto Shanghai 2017: China wirft den E-Motor an

Kommentare