Alfa purissimo

- Bei Alfa Romeo bereitet man derzeit alles penibel vor für den Start des GTV-Nachfolgers und neuen Image-Hoffnungsträgers Brera. Denn mit einem Einstiegspreis von 32 200 Euro rollt der rassige Italo-Schönling ab dem 26. Januar zu den deutschen Händlern. Zur Markteinführung wird neben der Basismotorisierung mit 2,2 Liter Hubraum und 185 PS noch ein Sechszylinder- Benziner mit 260 PS und serienmäßigen Allradantrieb zu Preisen ab 39 800 Euro angeboten.

Diese Version ist mit 240 km/h das schnellste Modell. Ein paar Monate nach Verkaufsstart kommt zudem noch ein Common-Rail- Diesel hinzu, der aus 2,4 Liter Hubraum 200 PS schöpft und mit einem Partikelfilter bestückt wird. Alle drei Motoren werden mit einem manuellen Sechsgang- Getriebe geschaltet. Im Laufe des Jahres dürfte auch noch ein Automatikgetriebe angeboten werden. Außerdem wird es den Allradantrieb Ende 2006 auch für den Diesel geben. Der Brera steht nach Werksangaben auf der Plattform des neuen Alfa 159. Weil diese um 18 Zentimeter gekürzt wurde, bietet das Coupé im Fond nur Platz für zwei Notsitze.

Der Kofferraum fasst 300 Liter und kann durch Umlegen der Rückbank auf 610 Liter erweitert werden. Zur Sicherheitsausstattung zählen ESP und sieben Airbags, darunter auch ein Knie-Airbag für den Fahrer. Außerdem rollt jeder Brera mit einem CD-Radio, einer Klimaautomatik, elektrischen Fensterhebern, einer Zentralverriegelung, Parksensoren, einem Bordcomputer, Alu-Rädern, einem Lederlenkrad und Nebelscheinwerfern vom Band.

In der gehobenen Ausstattungsversion kann man zudem ein Panorama-Glasdach mit elektrischem Sonnenrollo, einem Multifunktionslenkrad und Zierteilen aus Aluminium bestellen sowie gegen Aufpreis beheizte Ledersitze, Xenon-Scheinwerfer, ein Bose- Soundsystem, einen 10-fach-CD-Wechsler, ein Navigationssystem und eine Tempo-Abstandsregelung. Als Nachfolger des aktuellen Spider haben die Mailänder bereits eine offene Version des Brera angekündigt. Der Roadster bekommt ein Faltverdeck, feiert seine Weltpremiere im März auf dem Genfer Automobilsalon und dürfte noch vor dem Sommer 2006 auf den Markt kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scheibenreiniger fürs Auto selbst mixen
Mit selbst gemixten Scheibenreinigern kann man Geld sparen und sie sind nicht schlechter als das fertige Produkt aus dem Laden. Allerdings ist das aus Konzentrat …
Scheibenreiniger fürs Auto selbst mixen
So können Sie mit Ihrem Privatauto die legendäre Nordschleife entlang rasen
Einmal die grüne Hölle hautnah erleben. Davon träumen viele PS-Junkies. Wir verraten Ihnen, wie Sie mit Ihrem eigenen Auto die Nordschleife erobern.
So können Sie mit Ihrem Privatauto die legendäre Nordschleife entlang rasen
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie

Kommentare