Ab 1. Juli: Alkoholtester-Pflicht in Frankreich

Frankreich greift hart gegen Promillesünder am Steuer durch. Ab Juli 2012 ist ein Alkoholtester im Auto Pflicht. Auch im Mietwagen. Sonst drohen Bußgelder.

Frankreichurlauber sollten sich ab dem 1. Juli davon überzeugen, dass ein Alkoholtester an Bord ist, wenn sie mit einem Mietfahrzeug unterwegs sind. Denn ab diesem Datum ist das kleine Gerät in unbenutztem Zustand für alle Auto- und Motorradfahrer in dem Nachbarland vorgeschrieben. Nach Angaben des ADAC gilt allerdings eine Übergangsfrist bis Ende Oktober. Erst danach verhänge die Polizei bei Verstößen eine Geldbuße von elf Euro.

Nach Informationen des Vergleichsportal Billiger-Mietwagen.de planen Anbieter von Mietwagen bis spätestens zum Ende der Übergangsfrist, ihre Autos mit Alkoholtestern auszurüsten. Reisende in Frankreich, die ihr privates Fahrzeug nutzen, können das Gerät ab rund 1,50 Euro zum Beispiel an Tankstellen oder in Apotheken kaufen.

2012: Da rollt was auf uns zu

2012: Da rollt was auf uns zu

Wer in Frankreich mit mehr als 0,5 Promille am Steuer erwischt wird, muss laut ADAC mit einer Strafe von mindestens 135 Euro rechnen. Wie in Deutschland gilt ein striktes Handyverbot hinter dem Lenkrad. Mitgeführt werden muss den Angaben zufolge außerdem mindestens eine reflektierende Warnweste.

dpa

Irre: Frankreich verlangt Alkoholtester im Auto

Alkohol-Tester in französischen Autos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Faizan Medhi will pünktlich zur Weihnachtszeit den teuren Porsche seines Onkels verlosen - ein Los kostet 40 Euro.
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
Kontrastfarben außen, ein großer Bildschirm innen: Ford hat den EcoSport aufgefrischt. Das neue Modell wird ab Ende Februar erhältlich sein. Ab Sommer gibt es den …
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro
Er ist ein SUV ohne Allrandantrieb: Der DS7 Crossback wird Ende Februar bei den Händlern stehen. Als Motoren stehen dann zwei Diesel und ein Benziner zur Auswahl. Später …
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro

Kommentare