Alpine Celebration: mit der Mittelmotor-Studie feiert die Renault Tochter ihr 60. Jubiläum.
1 von 9
Alpine Celebration feiert Premiere in Le Mans 2015.
Alpine Celebration: mit der Mittelmotor-Studie feiert die Renault Tochter ihr 60. Jubiläum.
2 von 9
Alpine Celebration feiert Premiere in Le Mans 2015.
Alpine Celebration: mit der Mittelmotor-Studie feiert die Renault Tochter ihr 60. Jubiläum.
3 von 9
Alpine Celebration feiert Premiere in Le Mans 2015.
Alpine Celebration: mit der Mittelmotor-Studie feiert die Renault Tochter ihr 60. Jubiläum.
4 von 9
Alpine Celebration feiert Premiere in Le Mans 2015.
Alpine Celebration: mit der Mittelmotor-Studie feiert die Renault Tochter ihr 60. Jubiläum.
5 von 9
Alpine Celebration feiert Premiere in Le Mans 2015.
Alpine Celebration: mit der Mittelmotor-Studie feiert die Renault Tochter ihr 60. Jubiläum.
6 von 9
Alpine Celebration feiert Premiere in Le Mans 2015.
Alpine Celebration: mit der Mittelmotor-Studie feiert die Renault Tochter ihr 60. Jubiläum.
7 von 9
Alpine Celebration feiert Premiere in Le Mans 2015.
Alpine Celebration: mit der Mittelmotor-Studie feiert die Renault Tochter ihr 60. Jubiläum.
8 von 9
Alpine Celebration feiert Premiere in Le Mans 2015.

Le Mans 2015

Alpine Celebration - Comeback 2016 

Flache Haube, geformte Flanken und eine große Heckscheibe - mit dem Alpine Celebration feiert die Renault Tochter Alpine ihr 60-jähriges Bestehen. Noch ist der kleine Mittelmotorsportler ein Konzept.

Der Alpine Celebration ist modern, aber durch und durch eine Hommage an die guten alten Zeiten: zwei LED-Scheinwerfer an der Front sollen an die kreuzförmig überklebten Zusatzscheinwerfer der historischen Rallye-Fahrzeuge von Alpine erinnern.

Die Felgen geben den Blick auf Bremsscheiben und orangefarbene Bremsbacken frei. Das Design der Felgen ist von den Rädern inspiriert, mit denen in den 1970er-Jahren die A110 und A310 unterwegs waren. 

Selbst bei der Farbe hat sich Alpine der Vergangenheit bedient: Die Kombination Blau und Orange hat sein Vorbild in den 60er Jahren.

Die Marke Alpine wurde 1955 von Renault Händler und Rennfahrer Jean Rédélé in Dieppe an der Kanalküste gegründet. Alpine Modelle haben sich vor allem mit Siegen bei Rennen wie der Mille Miglia, der Rallye Monte Carlo und den 24 Stunden von Le Mans einen Namen gemacht. 

Sportwagen-Legende Alpine

Comeback? Sportwagen-Legende Alpine

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Die Münchner Polizei macht seit 60 Jahren mit Radargeräten Jagd auf Temposündern. In dieser Zeit hat sich in der Technik einiges getan. Sehen Sie selbst. 
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Das ist der neue Opel Crossland X
Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im Herzen ein typischer …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Kommentare