+
IAA 2012: Volkswagen Amarok Canyon für Lifestyle und Outdoor.

IAA 2012

VW Amarok Canyon: Pickup mit Lifestylefaktor

  • schließen

Knallig und trendig - Der neue VW Amarok Canyon ergänzt ab Frühjahr 2013 die klassischen Amarok Pickup Modelle. Der Offroader verspricht neben Spaß viel Abenteuer.

Besonders auffällig ist schon die Lackfarbe „copper orange“. Auch Design-Unterfahrschutz schimmert orange-rot. Auf dem Dach trägt das Freestyle-Mobil optional einen Lampenbügel mit vier Zusatzscheinwerfern. Dafür sind die Rückleuchten abgedunkelt. Die neu gestaltete Stylingbar, die Schwellerrohre sowie der Heckstoßfänger in glänzendem Schwarz setzen sich bewusst von der Karosserie ab. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen runden den Look ab. Die Ladefläche des Viertürers schützt ein neues „Rollcover“ – eine stabile Jalousie.

Freestyler: Der neue VW Amarok Canyon

Freestyler: Der neue VW Amarok Canyon

Den Amarok Canyon gibt es mit beiden TDI-Motorisierungen generell in Verbindung mit permanentem oder zuschaltbaren Allradantrieb (4MOTION) und optionalem Sperrdifferential an der Hinterachse.

Weltpremiere feiert der Amarok Canyon auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vom 20. bis 27.9.2012.

Mehr zum Thema:

Der Wolf für den Schnee: Amarok mit Raupen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor

Kommentare