+
Im Notfall pflügt sich dieser VW Amarok auch durch knietiefes Wasser.

Für jedes Gelände

Mit Blaulicht! VW Amarok für den Notfall

Wenn Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs sind, ist schnelle Hilfe gefragt. Für den Notfall hat ein britischer Ambulanzdienst nun ein ganz spezielles Einsatzfahrzeug: einen VW Amarok.

Der Pick-up hat alles an Bord um Patienten in Not zu helfen. Neben Blaulicht, auffälliger Lackierung sowie der medizinischen Technik ist der Wagen mit Allradantrieb ausgestattet. Aber das ist noch lange nicht alles. Denn dieser Rettungswagen hält selbst das unwegsamste Gelände nicht auf. Der umgebaute VW Amarok kann sogar durch 500 Millimeter tiefes Wasser fahren. Diese Eigenschaft macht den Rettungswagen einmalig.

Das hat auch seinen Grund: Der East Midlands Ambulance Service (EMAS) in Großbritannien hat gemeinsam mit Volkswagen Nutzfahrzeuge einen Krankenwagen entwickelt, den im Notfall nichts aufhalten kann. Denn, die East Midlands ist eine Region im Osten Englands. Vor allem die Straßen in abgelegenen Gegenden sind hier teilweise abenteuerlich und mit einem normalen Auto oder auch Rettungswagen kaum zu befahren. Mit dem neuen Ambulanz-Pick-up sollten selbst die härtesten Strecken auf dem Land kein Problem mehr sein.

Übrigens gehören die Grafschaften Derbyshire, Nottinghamshire, Lincolnshire, Leicestershire, Rutland und Northamptonshire zu den East Midlands. Bekannt ist vor allem der Sherwood Forest, in der die Sagengestalt Robin Hood gelebt haben soll.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
An der Ampel kleben Autofahrer oft Stoßstange an Stoßstange, um bei Grün möglich zügig vorwärts zu kommen. Doch handelt es sich bei der Annahme um einen Irrtum?
Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Nach der Insolvenz der schwedischen Traditionsmarke Saab im Jahr 2012 folgt nun die Wiederauferstehung des 9-3 - mit innovativem Antrieb und neuem Namen.
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Weihnachtsfans wollen auch im Auto nicht auf die festliche Stimmung verzichten. Blinkende Ausschmückungen im Wagen gefährden allerdings die Verkehrssicherheit und sind …
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger

Kommentare