+
Stärker und sportlicher: Das Mercedes GLC Coupé kommt jetzt zu Preisen ab 65 391 Euro auch AMG-Version mit 270 kW/367 PS auf den Markt. 

Mit aufgewerteter Ausstattung

AMG-Version des Mercedes GLC Coupé startet bei 65.391 Euro

In weniger als fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h: Das neue Mercedes GLC Coupé in der AMG-Version besticht vor allem durch seine Antriebsschnelligkeit und sein gehobenes Innenleben.

Das Mercedes GLC Coupé gibt es jetzt auch als AMG-Modell. Wie die sportliche Marke des Stuttgarter Herstellers mitteilte, leistet der GLC 43 mit seinem drei Liter großen V6-Motor 270 kW/367 PS und kommt in diesen Tagen für 65 391 Euro in den Handel.

Mit maximal 520 Nm soll das schnittig gezeichnete SUV in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und mühelos das elektronisch bei Tempo 250 gesetzte Limit erreichen. Den Verbrauch beziffert AMG mit 8,4 Litern und den CO2-Ausstoß mit 192 g/km.

Zum stärkeren Motor gibt es für den Konkurrenten des Porsche Macan und des BNW X4 ein strammeres Fahrwerk, eine aufgewertete Ausstattung mit sportlich ausgeschnittenen Sitzen sowie ein dezent modifiziertes Design mit breiteren Schwellern und Schürzen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Die Benzin-Preise unterscheiden sich von Land zu Land. Wo es sich für deutsche Autoreisende rechnet, vorher vollzutanken, verrät der ADAC.
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Eigentlich werden Dieselmotoren vor allem mit einem erhöhten Stickoxid-Ausstoß in Verbindung gebracht. Doch möglicherweise verursachen sie auch mehr CO2 als Benziner.
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro
Der 4,14 Meter lange Kia Stonic bekommt zwar keinen Allradantrieb, dafür können die Kunden aber zwischen vielen bunten Farbkombinationen wählen. Die Preise starten bei …
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro

Kommentare