+
Knöllchen-Quote für Politessen? Anscheinend gibt es sie tatsächlich.

Anweisung an Politessen

Stadt fordert Minimum an Strafzetteln!

  • schließen

München- Was viele Autofahrer lange Zeit vermuteten, scheint sich nun zu bestätigen. Politessen haben die Anweisung, eine bestimmte Anzahl Knöllchen pro Woche auszustellen.

Einem Bericht der Bild-Zeitung nach gibt es tatsächlich eine für Politessen vorgeschriebene Knöllchen-Quote. Auf seinem Internet-Portal zeigt das Blatt ein Dokument der Stadt Dietzenbach in Hessen, in dem folgender Absatz geschrieben steht: "Ich setze mindestens 40 Verwarnungen pro Tag und pro Team voraus, folglich 400 Verwarnungen pro Woche."

Geschrieben ist das Dokument offensichtlich vom Chef der Ordnungsbehörde, der auch einen Grund für die geforderte Menge an Strafzetteln nennt: "Um die Einnahmeausfälle für die Kreisstadt Dietzenbach so gering wie möglich zu halten." Doch damit nicht genug: Von den Beamten wird auch gefordert, wo und wie sie die Falschparker notieren und sanktionieren sollen.

Der ohnehin nicht gerade großen Sympathie für die Politessen dürfte dieses Schreiben nicht unbedingt förderlich sein...

Florian Weiß

Unbedachte Worte zu Polizisten können kosten

Unbedachte Worte zu Polizisten können kosten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Autofahrer-Typen nerven uns am meisten
Welche Art von Autofahrern treibt die Deutschen am meisten auf die Palme? Der Schleicher? Der Musikproll? Eine Umfrage von AutoScout24 hat die Antwort.
Diese Autofahrer-Typen nerven uns am meisten
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Für die meisten Arbeiten am eigenen Auto wird ein Wagenheber benötigt. Wer hier auf Qualität achtet, wird belohnt. Denn Ausstattung und Komfort der Modelle gehen oft …
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier

Kommentare