+
Probleme mit dem Motor: Honda ruft in Asien und USA die Modelle Fit, Freed und City zurück.

Asien und USA: Honda ruft 700.000 Autos zurück

Tokio -  Nachdem sich über 100 Kunden beschwert hatten, reagiert Honda mit einer Rückrufaktion. Der japanische Autohersteller bestellt in Asien und den USA fast 700.000 Autos in die Werkstatt.

Bei den Modellen Fit, Freed und City sei ein Fehler aufgetreten, der den Motor plötzlich ausgehen lassen könnte, teilte Honda-Sprecher Tomohiro Okada am Donnerstag in Tokio mit. Bislang seien im Zusammenhang mit dem Defekt keine Unfälle bekanntgeworden, es habe aber in Japan und dem Ausland rund 100 Kundenbeschwerden gegeben.

Dekra Mängelreport 2011

Dekra Mängelreport 2011

Von der Rückrufaktion betroffen sind Honda zufolge 167.000 Autos in Japan, 156.000 in China, 233.000 in Asien und 122.000 in den USA.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor

Kommentare